[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

56002 Beiträge Seite 4659 von 4667
Houslerin2.0
House
House
Beiträge: 35156
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 08:54
Danksagung erhalten: 11 Mal


"Ja, natürlich. Ich bin zu Hause. Bis dahin und vielen Dank dir!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 37422
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Kein Problem. Und lass es langsam angehen. Ich bin kein Arzt, aber schon lange im Geschäft und nach dem, was du mir beschrieben hast, hab ich da auch meine Vorstellungen", nickte sie und verabschiedete sich dann ebenfalls.
Houslerin2.0
House
House
Beiträge: 35156
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 08:54
Danksagung erhalten: 11 Mal


Isobel legte auf und ihr Handy zur Seite. Sie wischte sich eine Träne von der Wange, die es aus ihren Augen geschaft hatte. Sie wollte endlich wieder ohne Schmerzen leben und sie wollte vorallem nicht, dass es wieder so schlimm wurde, wie es schon ein Mal war.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 37422
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Da Emily weder gehen noch sich in ein Gespräch einbinden lassen wollte, blieb Kathleen ebenfalls schweigend an seinem Bett sitzen und streichelte ihn.

House und Leonie waren nach Isobels Telefonat nicht mehr lang auf dem Spielplatz, da die Sonne bereits langsam unterging. So kamen sie zurück und machten dann gemeinsam das Abendessen.
Houslerin2.0
House
House
Beiträge: 35156
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 08:54
Danksagung erhalten: 11 Mal


Nach einer Weile musste Ryan erneut stark husten.
Die Hustenanfälle kosteten ihm immer mehr Kraft.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 37422
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Vielleicht sollten wir dich jetzt besser schlafen lassen", kam es von Kathleen, als der Anfall vorbei war.

House ließ Leonie noch alles von der Arbeitsplatte auf den Esstisch stellen, während er leise nach Isobel sah.
Houslerin2.0
House
House
Beiträge: 35156
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 08:54
Danksagung erhalten: 11 Mal


Ryan nickte:"Ihr solltet nach Hause gehen und euch einen schönen Abend machen."

Als Isobel ihn sah, hob sie zum Gruß die Hand.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 37422
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Kathleen beugte sich zu ihm und küsste ihn sanft. "Ich ruf dich dann nochmal an", raunte sie ihm noch zu, ehe sie sich zu Emily umwandte.

"Na du... Wir haben das Essen gemacht", sagte House leise und setzte sich an ihren Bettrand. Da er nicht wusste, ob sie aufstehen konnte, hatte er Teller und Gläser noch nicht auf den Tisch gestellt.
Houslerin2.0
House
House
Beiträge: 35156
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 08:54
Danksagung erhalten: 11 Mal


Er erwiderte den Kuss und nickte dann. Anschließend sagte er etwas in Emily´s Muttersprache, worauf diese eifrig nickte.

Isobel nickte:"Entschuldigt, aber ich würde lieber liegen bleiben!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 37422
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


So wartete Kathleen an der Tür auf Emily, froh darüber, dass Ryan ihr wenigstens irgendeine Reaktion entlocken konnte.

House nickte kurz. "Hast du Laura schon angerufen?"
Er pausierte eine Weile. "Ich glaube, du versuchst es runterzuspielen, wie es dir geht", kam es dann langsam von ihm. "Aber die ansteigenden Schmerzen gegen Abend, wenn du lange nicht gelegen hast, insgesamt die Zunahme über die letzte Zeit... Genauso war es beim letzten Mal, als sich deine Wirbel verschoben haben. Ich will keine Angst verbreiten, aber ich möchte auch, dass du ehrlich bist. Und da ich davon ausgehe, dass du genauso weit auch schon gedacht hast, kann ich mir gut vorstellen, wie groß deine Angst auch so schon ist. Ich will dir einfach helfen, okay?"
Houslerin2.0
House
House
Beiträge: 35156
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 08:54
Danksagung erhalten: 11 Mal


Das Mädchen kam schließlich zu Kathleen an die Tür.

Isobel nickte und erzählte dann von dem Telefonat mit Laura.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 37422
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Tschüss, Ryan", verabschiedete Kathleen sich erneut und nahm dann Emily an die Hand.

"Ich kann mir morgen frei nehmen und dich zum Arzt bringen. Abwarten bringt doch auch nichts", kam es besorgt von House, nachdem sie zu Ende erzählt hatte.
56002 Beiträge Seite 4659 von 4667

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste