[RPG] Am Ende des Tunnels

Moderator: Housekatze

415 Beiträge Seite 32 von 35
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


Nachdem Cuddy für alle bezahlt hatte, verließen die vier gemeinsam das Restaurant. Doch dann verabschiedete House sich rasch, stieg in sein Auto und fuhr zurück zu seiner Wohnung.
polarstern
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 516
Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:00
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal


Auch Cameron verabschiedete sich, aber nicht ohne sich vorher bei ihrer Chefin zu bedanken für die Einladung. Sie hatte Angst nach Hause zu gehen, aber es half ja alles nichts. Sie war müde und wollte nur noch schlafen.


Wilson, der neben Cuddy stand, flüsterte ihr nun ganz sanft ins Ohr: “Endlich allein. Was machen wir zwei hübschen denn noch schönes?“
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


"Gern geschehen, Dr. Cameron", antwortete Cuddy Cameron daraufhin.
"Kommen Sie gut nach Hause", fügte sie noch hinzu als sich ihre Mitarbeiterin auf den Nachhauseweg machte.

"Ja, endlich sind wir allein. Schlagen Sie mir etwas vor", antwortete Cuddy Wilson schmunzelnd.
polarstern
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 516
Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:00
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal


„Wie wäre es wenn wir in eine Cocktail-Bar gehen würden, ins Kino in einen romantischen Film oder ins Theater, ganz wie sie wollen.“ Hoffentlich sagte ihr einer seiner Vorschläge zu, dachte und hoffte er.


Remy hatte ihre Angebetete zu einem engen Tanz aufgefordert, um ihr so nahe zu kommen, aber auch um mehr über sie zu erfahren.
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


"Klingt gut. Wir könnten ja erst ins Kino und danach noch in eine Cocktail Bar gehen", antwortete sie lächelnd.
polarstern
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 516
Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:00
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal


Wilson war sehr erleichtert und innerlich fiel ihm ein Stein vom Herzen.
“Haben sie einen bestimmten Wunsch was den Film angeht?“
Egal er würde in jeden Film mitgehen, denn so konnte er in ihrer Nähe sein und so vielleicht ihr noch näher kommen können.
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


"Ich würde vorschlagen wir fahren zum Kino, schauen uns das Programm an und entscheiden uns dann für einen Film", schlug Cuddy ihm vor. Sie wusste das Kinoprogramm leider nicht auswendig und konnte deshalb noch nicht sagen welche Filme gerade liefen.
polarstern
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 516
Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:00
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal


„Gut, so machen wir es auch. Welchen Wagen nehmen wir oder möchten sie zu Fuß da hin gehen? Ist ja nicht so weit und es ist so ein schöner Abend heute?“
Fragend blickte er sie an und hoffte sie würde sich entscheiden zu gehen, dann könnte er sich mit ihr noch ein wenig unterhalten.
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


"Okay, so ein kleiner Spaziergang an der frischen Luft kann ja nichts schaden", nahm sie seinen Vorschlag lächelnd an.
Es war ihr noch lieber als mit dem Auto zu fahren, denn so konnte Cuddy sich in Ruhe mit Wilson unterhalten und ihm vielleicht etwas näher kommen.

Während Camerons Abwesenheit hatte der Stalker eine weitere Nachricht auf einem Zettel hinterlassen, den er an ihre Haustür gehängt hatte. Darauf stand: "Bald gehörst du mir!" Gespannt legte er sich auf die Lauer und wartete darauf, dass sein Opfer nach Hause kam.
polarstern
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 516
Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:00
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal


Wilson lächelte sie sanft und lieb an.
“Darf ich Sie dann bitten mir zu folgen?“, forderte er sie nun auf.
Fieberhaft überlegte er was er sie fragen konnte, während sie zu dem Kino liefen.


Cameron war auf dem Weg zu sich nach Hause, als ihr einfiel, dass sie in der Klinik noch was an ihrem Computer zu erledigen hatte. Sie drehte und war kurze Zeit später in der Tiefgarage angelangt.
Sandy House
House
House
Beiträge: 2809
Registriert: Sa 3. Jul 2010, 11:16
Hat sich bedankt: 281 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


Cuddy kam seiner Aufforderung gerne nach. Sie überlegte auch, was sie sagen sollte.

Der Stalker saß immer noch in seinem Versteck und wurde langsam ungeduldig. Er fragte sich wo sie so lange blieb.
polarstern
Cuddy
Cuddy
Beiträge: 516
Registriert: Di 26. Jun 2012, 11:00
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal


Cameron war an ihrem Computer mittlerweile angelangt nach dem sie ewig lange auf den Fahrstuhl warten musste.


Wilson hatte eine Idee wie sie wieder die Stille durchbrechen konnten.
“In welchem Film waren sie denn bei ihrem letzten Kinobesuch? Wissen Sie das noch?“, fragte er sie.
415 Beiträge Seite 32 von 35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste