[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54438 Beiträge Seite 89 von 4537
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Du machst das ganz toll." Er redete leise auf sie ein, während er über sich zum Spülbecken griff und nach dem Aufwaschlappen tastete, denn das war gerade das einzige, was er hier hatte. Als seine Finger ihn endlich erwischten, holte er ihn herunter und tupfte Remys Stirn damit ab.

Besorgt bemerkte er, wie ihre Hände von dem ganzen Verkrampfen zitterten und nahm jetzt auch noch die zweite in seine. "Du schaffst das, tief ein- und ausatmen!"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie versuchte auf ihn zu hören. In der nächsten Pause sah sie halb zu ihren Händen hinunter:"Ich will dir nicht weh tun!", merkte sie an und keuchte dann in die nächste Wehe:"Ich habe so Angst...ich darf nichts falsch machen!", entkam es ihr dabei in etwas gehobener Lautstärke.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das tust du doch gar nicht, zerbrich dir nicht den Kopf, du schlägst dich doch super", meinte er dann ganz ernst und merkte mit Unbehagen, dass der Lappen schon ganz heiß geworden war. "Sekunde!"

Er legte Remys Kopf kurz vorsichtig auf den Boden und ließ kaltes Wasser über den Lappen laufen, ehe er sich wieder zu ihr auf den Boden setzte und ihr den Lappen wieder auf die Stirn legte, während er ihr wieder seine Hand hinhielt.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Bei der nächsten Wehe unterdrückte sie einen Schmerzschrei und drückte seine Hände wieder voller Kraft. Das Zittern nahm zu, sie verkrampfte sich völlig um seine Hände. Dann klingelte es an der Tür.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ist ja gut, du schaffst das", flüsterte er ihr ins Ohr und zog ihr eine Haarsträhne fort, die ihr im Gesicht klebte.

Als es klingelte blickte er betroffen von Remy zur Tür und wieder zurück. "Ich muss die Tür aufmachen gehen, ich komm gleich wieder", nuschelte er und stand vom Boden auf, während er mit ziemlicher Mühe Remys Finger von seinen Händen löste, um die sie sich geschlungen hatte. So schnell es ging durchquerte er die Wohnung und öffnete die Tür.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Das Team des Rettungswagens begrüßte House und ging dann zu Remy, die man wohl schon von weitem hören musste.

Sie stellten sich ihr vor und kontrollierten dann Puls und Blutdruck, während sie ihr ein paar Fragen stellten.

Sie brachten sie dann mit vereinten Kräften auf die Trage und eilten zur Tür:"Mutterpass und Tasche?"

"In der Tasche in meinem Zimmer!", keuchte Remy an House gewandt.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House ging von der Küche aus in Remys Zimmer und nahm ihre Sachen mit, dann folgte er dem Rettungsteam hinunter. "Das wird jetzt aber nicht zur Gewohnheit, oder?", versuchte er Remy etwas aufzuheitern, während er neben der Trage herlief und dann mit in den Wagen hinten einstieg.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie drehte sich schwer atmend zu ihm:"Ich denke nicht, dass ich so schnell wieder schwanger werde!", gab sie zurück und atmete auf Anweisung des Teams weiter möglichst gleichmäßig durch.

"Ok, sie machen das wirklich gut! Versuchen sie noch nicht zu pressen!", erklärten sie ihr zudem immer wieder.

Sie fuhren los und waren schon bald wieder angekommen. Remy wurde von der Notaufnahme schnell in die Gym gebracht.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House hielt sich vollkommen untypisch für ihn, aus dem Gespräch, wenn man es so nennen konnte, zwischen Remy und den anderen Ärzten heraus und saß ganz still neben ihr im Wagen, bis es ans Aussteigen ging.

Wie schon beim letzten Mal blieb er bei ihr, bis sie in der Gyn waren. "Soll ich hier warten?", fragte er sie dann.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich denke nicht, dass du DAS sehen willst!", sie sah ihn an:"Bleib ruhig hier, es ist ok!", schwer atmend und in der Zwischenzeit voller Schweiß am ganzen Körper wurde sie dann in den Kreissaal gebracht.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Nervös lief House auf dem Gang auf und ab. Inständig hoffte er, dass alles gut ging und auch alles in Ordnung war, schließlich war die Kleine mehr als früh dran und Remy auch nicht in ihrer besten Verfassung.

Nach einer Weile ließ er sich auf einen Stuhl sinken, stand aber schon nach fünf Minuten wieder auf und lief wieder an der wand entlang, während er vor sich hinstarrte und die Sekunden in Gedanken mitzählte, die verstrichen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy hatte furchtbare Schmerzen. Sie keilte sich förmlich in den Stuhl und versuchte möglichst gleichmäßig zu atmen.
54438 Beiträge Seite 89 von 4537

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast