[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54336 Beiträge Seite 10 von 4528
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Sonst stehen die Dinger immer schon bereit, nur wenn man wirklich mal einen wichtigen Termin hat, kommen sie nicht!" Er deutete mit seinem Stock auf die Fahrstühle.

"Wollen Sie Ihren Dienstplan tatsächlich einhalten, oder fahren Sie auch nach Hause?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich bin nur eine Durchschnittsärztin und nicht wichtig hier, ganz im Gegensatz zu ihnen. Wenn ich keinen Ärger haben will, muss ich machen, was von mir verlangt wird!", der Lift war da und sie stieg ein, um danach auf die Etage des Ausgangs zu drücken, während House sich zu ihr geselte.

Im Aufzug stand die Luft nicht, wie in den Räumen des Hospitals, so atmete sie entspannt einmal ganz tief durch.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ja, und da ich über Ihnen stehe, kann ich Ihnen ruhigen Gewissens sagen, dass Sie nach Hause gehen sollen."

Auch House genoss die angenehm klimatisierte Luft im Fahrstuhl und wollte ihn am liebsten gar nicht mehr verlassen, doch die Fahrt hinunter in die Lobby verging viel zu schnell und schon nach kurzer Zeit öffneten sich die Türen.

"Wenn uns jemand bemerkt, einfach weitergehen. Wir sind dienstlich unterwegs."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja und über ihnen ist Cuddy. Ich habe mich heute mehr oder weniger schon vor meinen Stunden in der Notaufnahme und der Praxis gedrückt. Sollte Cuddy oder irgendjemanden sonst das auffallen, dann sollte ich doch wenigstens etwas vorweisen können.", sie verließ den Fahrstuhl und nickte House kurz zu.

Es war erstaunlich: die Tür des Fahrstuhls öffnete sich und damit kam die Hitze zurück und nahm sie wieder ein.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Cuddy hingegen wird von meiner Wenigkeit beeinflusst und sie würde sich nicht trauen, Sie einfach so zu suspendieren, zumal Sie immer noch behaupten können, ich hätte Sie gezwungen." House grinste Remy mit schiefem Mund an.

"Wenn wir diese Trockenperiode überstehen sollten", fuhr er fort, als die Hitze die beiden förmlich erschlug, "stoßen wir mit einer frischen Flasche Eistee darauf an... Am liebsten versetzt mit etwas Rum", fügte er noch hinzu und machte sich auf den Weg durch die Lobby und über den wahrscheinlich dampfend heißen Asphalt des Parkplatzes.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy ging zu ihrem Auto und sperrte es auf. Sie warf ihre Tasche auf den Rücksitz und räumte einige Gegenstände wie ihre Sonnenbrille vom Beifahrersitz. Danach blieb sie auf der Beifahrerseite stehen und wartete, bis House einsteigen wollte, damit sie ihm, falls es nötig war helfen konnte.

Ihr Blick schweifte während sie wartete kurz etwas ab in die Ferne. Sie sah die Hitze flimmernd dort stehen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich hoffe ja mal sehr stark, dass Ihr schicker Wagen auch eine Klimaanlage hat, denn wenn dem nicht so ist, werde ich augenblicklich mit meiner Maschine davonfahren, die hat nämlich eine."

Humpelnd folgte er Remy zu ihrem Wagen. "Soll ich fahren, oder wieso stehen Sie so da rum?"
Als er ihren Blick bemerkte, sah er in die gleiche Richtung, um zu erfahren, was es dort so interessantes zu bestaunen gab.
"Schön, nicht wahr? Bestimmt angenehm, mit nackten Füßen hier spazieren zu gehen."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"House, steigen sie einfach ein bitte!", gab sie zu all den Bemerkungen und das Quängeln über die Klimaanlage und das Einsteigen zurück.

"Naja, das brauch ich jetzt nicht unbedingt!", grinste Remy und machte Anstallten um den Wagen herum zugehen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ist ja schon gut!", erwiderte er, ließ sich auf den Sitz fallen und zog seine Beine nach. Bevor Remy ihm auch dies noch sagen musste, schnallte er sich auch brav an.

"Ich hoffe Sie fahren zügig, sonst steig ich aus und laufe!"

In Remys Auto war es furchtbar heiß. Kein Wunder, die Sonne hatte den ganzen Vormittag auf das Dach geprasselt und es von innen aufgeheizt. Mit der Hand fächelte House sich Luft zu und bließ die Backen auf.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy schloß die Beifahrertür, ging dann wirklich um das Auto herum und nahm auf der Fahrerseite platz:"Bisher hat sich noch niemand beschwert!", meinte sie, als sie sich ebenfalls angurtete und gleich danach den Motor startete.

Sie genoß die angenehm kühle Luft der Klimaanlage, die nun in das stark aufgeheizte Auto strömte. Sie fuhr los und bog schon bald von den der Parkplatzausfahrt in Richtung House´s Wohnung ab.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Wie soll sich auch jemand beschwert haben? Ich bin ja noch nie mitgefahren!" gab er zurück und sah anschließend von Remy wieder auf die Straße zurück.

"Erkälten Sie sich nicht, die Klimaanlage bläst Ihnen direkt ins Gesicht." Er fummelte an dem Schalter herum und gab es wieder auf, als es auch nicht besser wurde, nachdem er ihn in jede beliebige Richtung gedreht hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy musste kurz lächeln:"Ja, da haben sie jetzt auch wieder recht. In Zukunft werde ich damit wohl dann nicht mehr prallen können!"

Sie fuhr weiter und beobachtete nur am Rande House´s Tun:"Ist das nicht irgendwie immer das gleiche mit den Klimaanlagen!? Eigentlich kann man sie nicht richtig einstellen, so dass sie niemanden im Auto irgendwie ungünstig anbläst, oder?"

Die Stadt schien wegen der Hitze immer noch zu schlafen, was auch besser so war. Die wenigen Autofahrer auf der Straße ließen sich die wohl durch die Wärme verursachte Ablenkung nämlich sehr anmerken.
54336 Beiträge Seite 10 von 4528

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste