[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54438 Beiträge Seite 114 von 4537
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Also schön, wie ihr wollt. Ich werf dich dann also morgen früh aus dem Bett", grinste er und hielt im essen inne, als sie Anna weinen hörten.

"Na, da musst du aber noch ein bisschen üben, Anna. Sag mal House, so schwer ist das doch nicht." Er sah die kleine Anna skeptisch an, wie sie ihn musterte. "Und du kleine Dame solltest aber wieder schlafen gehen, sonst bist du morgen gar nicht munter, wenn wir Onkel Chase, Foreman und Taub besuchen", grinste er.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Naja, wir haben so oft mit "unser House" und "der House" rumgealbert, wahrscheilich denkt sie, dass du mit Vornamen so heißt! Und jetzt sag ja nicht, dass sie blöd ist, sie ist noch klein!", ermahnte Remy House.

"Unnns!", plapperte Anna weiter.

"Aber Anna, House hat recht, wir müssen Morgen wirklich früh raus. Also musst du jetzt versuchen zu schlafen!", erklärte sie ihr lieb und stand dann mit ihr auf:"Sag Huose gute Nacht Anna!"

"Unnnns!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich sag doch gar nichts!", meinte er empört und lächelte Mama und Kind an.

Er wartete, bis Remy zurückkam und aß dann weiter. "Und du Mama, solltest auch ins Bett gehen. Aber dir kommts bestimmt schon zu den Ohren raus, wenn ich immer wieder sage, dass du Schlaf brauchst", grinste er entschuldigend.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja, allerdings!", meinte Remy ernst, nach dem sie Anna lieb in ihr Bettchen gebracht hatte und zurück gekommen war.

"Aber brav wie ich bin!", sagte sie, macht schon auf halber Strecke halt und grinste:"Gute Nacht, House!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"So lieblos hast du aber lange nicht mehr Gute Nacht gesagt", meinte er eingeschnappt. "Nur weil ich nicht klein und niedlich bin und dich Dreizehn anstatt Mama nenne." Er grinste und räumte die beiden Teller auf die Seite.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy grinste, ging auf House zu und umarmte ihn kurz:Gute Nacht, House und heiße Träume!", grinst sie weiter:"Besser so?", fragte sie und sah ihn an.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ja, viiiieel, besser." Er erwiderte ihre Umarmung und ging dann mit ihr in den Flur, wo sich ihre Wege trennten. "Bis morgen!"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Bis Morgen, uunser!", gab sie schelmisch zurück und ging dann in ihr Zimmer. Mit einem Blick auf ihr Handy stellte sie fest, dass sie die Nummer des Anrufers nicht kannte, somit war das ganze für sie erledigt. Sie machte nur noch kurz ein paar Gymnastikübungen, ehe sie sich in ihr Bett kuschelte und dort auch sofort einschlief.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Genauso schnippisch wie früher, was würde mir das fehlen", grinste er und verschwand dann in seinem Zimmer, stellte den Wecker und ließ sich in sein Bett fallen, wo er sofort einschlief.

Die Nacht war nicht gerade lang und House hörte Anna öfters schreien, doch Remy wollte nicht, dass er sich um ihr Kind kümmerte, also ließ er es, wenn auch zähneknirschend.

Der Wecker schrillte und er schwang die Beine aus seinem Bett.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna hatte Remy in der Nacht oft aufgeweckt, doch als letztes wurde Remy an diesem Morgen von ihrem Wecker wach.

Sie nahm mit Anna ein Bad, versorgte dann die Kleine und machte sich danach selbst fertig.

Danach ging sie mit Anna in die Küche und machte Frühstück für alle. Zuerst gab sie Anna das ihre, sie selbst wollte noch auf House warten.

Remy hatte Anna heute ganz schön angezogen. Der blau, grün, grau, gestreifte Body betonte ihre Augen. Wie die beiden so am Tisch saßen, konnte man nicht abstreiten, dass sie Mutter und Tochter waren. Anna sah jetzt schon fast aus, wie eine kleine Remy.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Morgen", murmelte House verschlafen, als er die Küche betrat. "Na ihr seht aber schick aus", meinte er und sah von Remy zu Anna und wieder zurück. "HOUSE ist jetzt auch wach!", sagte er und betonte dabei extra seinen Namen, damit er nicht länger ein Pronomen war.

Er trat zu Remy heran und sah sie an. "Du hättest das nicht schon alles alleine machen müssen. Wie geht's dir?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy zuckte mit den Schultern, irgendwie fühlte sie sich nicht ganz wohl:"Die Nacht war kurz, die Sorgen sind groß!", gab sie nur zurück:"Danke für das Kompliment!"

Sie sah auf den Tisch:"Ach, das ist doch nichts!", sie sah auf ihre Hand:"Ich weiß gar nicht was los ist...es ist, als wüsste mein Körper, dass irgendwas passiert!", erklärte sie dann, schließlich war ihr klar, das House bald merken würde, dass sie zitterte.
54438 Beiträge Seite 114 von 4537

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste