[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54718 Beiträge Seite 122 von 4560
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Anna krabbelte fröhlich um House' und Remys Beine und plapperte dabei vor sich hin.

"Das war keine Kritik an dir und auch keine Aufforderung, dass du dich studenlang in die Küche stellen sollst. Was denkst du, was ich andauernd koche", grinste er zu ihr hinüber, nahm eine Gabel Essen hoch und begutachtete sie von allen Seiten. "Die Konsistenz ist nun mal wie Hundefutter... schmecken tut's ja." Er schob sich die Gabel in den Mund, nachdem er sie angeblasen hatte, um es abzukühlen.

"Hast du sie schon gefüttert?", fragte er dann und nickte zu Anna hinunter, die nun Gefallen an dem vom Schrank herunterbaumelnden Handtuch gefunden hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Das war mein Lieblingsessen als Kind, wenn ich alleine mit meiner Mama zuhause war!", meinte Remy beiläufig und kämpfte mit ihren Nudeln. Wenn sie sie endlich auf die Gabel und zu ihrem Mund gebracht hatte, kaute sie und hatte dann wiederrum Probleme beim Schlucken.

Anna hatte sich an einem der Griffe des Schrankes hochgezogen und betrachtete das Handtuch jetzt ganz genau, bevor sie dann wieder zusammensank.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Er hörte ihr zu, sagte jedoch nichts darauf. Er hätte nicht gewusst, was und wollte nicht versehentlich etwas verletzendes aussprechen. Stattdessen sah er hinüber zu Anna und musste unwillkürlich lächeln. "Siehst du, mit ein bisschen Übung, macht sie bald ihre ersten unbeholfenen Schritte", meinte er zu Remy.

House blickte dann hinüber zu ihr. Er sah deutlich, dass sie ziemliche Schwierigkeiten beim Essen hatte und schloss kurz die Augen, jedoch nur für wenige Sekunden, sagte aber nichts. Er hatte sich vorgenommen, sich Kommentare zu verkneifen, er wollte warten, bis sie selbst davon anfing oder um Hilfe bat.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie grinste Anna an:"Das machst du wirklich gut, meine Süße!"
Remy beobachtete sie eine Zeit und wandt sich dann wieder ihrem Essen zu. Jedoch stocherte sie mittlerer Weile mehr darin rum, als sie etwas aß.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House aß seinen Teller recht schnell leer und trank dann etwas Wasser nach. Anschließend lehnte er sich auf seinem Stuhl zurück und sah zu Remy hinüber, deren Essen beinahe unberührt war, was sich wohl auch nicht mehr großartig ändern würde.

"Du hast kaum was gegessen", stellte er nur nüchtern fest, obwohl er grob bescheid wusste, wieso nicht.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy nickte:"Siehst du, da können wir froh sein, dass dafür wenigstens keiner stundenlang in der Küche stehen musste!"

Sie beobachtete Anna beim Spielen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Er schüttelte den Kopf. "Iss bitte noch was. Du hast bestimmt die ganze Zeit nichts gegessen, während ich weg war." Er sah sie besorgt an, ihr schien es nicht unbedingt besser zu gehen, als am Vormittag, nur dass sie jetzt nicht mehr ganz so aufgelöst war.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie schüttelte ihren Kopf:"Ich kann nicht!", sie stand auf und gesellte sich zu Anna auf den Fußboden. Dann blickte sie House nochmal kurz an:"Ich werde später nochmal was essen!"

Anna krabbelte auf sie zu:"Mamamma!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Später ist es kalt." Er sah zu ihr hinunter und überlegte, wie er ihr das Essen einflößen konnte, ohne sie zu zwingen.

Dann blickte er von Remy zu Anna, zu Remys Teller und wieder zu Anna zurück. Kurzerhand griff er nach dem Teller und ließ sich neben den beiden auf den Boden gleiten. "Schau mal, Anna, Mama hat gar nicht aufgegessen. Das geht so nicht, stimmt's?" Anna lachte süß. Er fuhr der Kleinen mit der Hand über den Kopf und griff dann zu Remys Gabel. "Kuck, ein Gäbelchen für die Mama..." Er nahm ein paar Nudeln hoch und führte die Gabel bis vor Remys Gesicht. "Komm schon", sagte er leise.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy drehte ihren Kopf zur Seite:"Ich kann nicht!"
Sie sah House an:"Ich würde gerne und habe Hunger. sehr nett mit dem Essen vor meinem Gesicht rumzuwedeln, wenn ich nicht schlucken kann. Ich kann es mir doch später noch einmal warm machen!", sie sprach jetzt sehr gereizt, auch wenn House es nur gut meinte, es ging gerade einfach nicht. Es war mal schlimmer und mal nicht so schlimm. Gerade konnte sie fast gar nicht schlucken.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ok, tut mir leid", flüsterte er jetzt fast und stellte den Teller neben sich auf dem Boden ab. Er lehnte seinen Kopf gegen den Küchenschrank und griff nach Remy und Anna. Sanft streichelte er die beiden. "Das wird schon wieder."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Die Situation um Anna änderte sich in der nächsten Zeit sehr rasch. Als Peter Anna, Remy und House das nächste Mal besuchte, konnte Remy ihre Krankheit nicht mehr vor ihm verbergen und musste ihm alles beichten.

Peter drohte, nicht nur um Anna zu schützen, sondern auch um seiner Frau und sich den Kinderwusch zu erfüllen, um das Sorgerecht zu klagen.

Der nun nur noch zwei Tage entfernt liegende Gerichtstermin, zehrte natürlich sehr an Remy´s Gesundheit.
54718 Beiträge Seite 122 von 4560

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste