[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54336 Beiträge Seite 123 von 4528
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House war gerade fertig mit dem Essen kochen. Er hatte eins von Remys Lieblingsgerichten gemacht, in der Hoffnung, dass sie dies zum Essen bewegen würde: Es gab wieder einmal Hackbraten.

In der ganzen Wohnung duftete es bereits und er trat ins Wohnzimmer, wo Remy mit Anna auf dem Sofa lag, um sie zum Essen zu holen. Es ging ihr seit den letzten Tagen sehr schlecht und er konnte es ihr nicht verdenken: Seit Peter Anna haben wollte, lagen auch seine Nerven blank und er konnte sich beim besten Willen nicht vorstellen, wie sie bei der Verhandlung gewinnen sollten. Die Chancen dafür lagen wohl bei 1:1000.

"Hey ihr beiden." Er stellte sich neben das Sofa und streichelte Remy und Anna kurz übers Haar. "Remy, das Essen ist fertig." Er sah sie an, es tat ihm weh, sie so zu sehen. Anna war immer diejenige gewesen, die sie gestärkt hatte. Jetzt musste Remy nur noch um sie Bangen.
Zuletzt geändert von Remy Hadley am Do 29. Sep 2011, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie nickte:"Na dann komm, meine kleine!", langsam half sie Anna von dem Sofa und stürzte dann selbst fast, beim Aufstehen. Sie nahm Anna an ihre stark zitternde Hand und ging mit ihr in die Küche.
"Kannst du sie bitte in ihren Stuhl setzten?", fragte sie House dann, sie bemühte sich möglichst deutlich zu sprechen. In der letzten Zeit passierte es oft, dass sie Wörter etwas lang zog.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House fing sie ab, als sie beim Aufstehen stolperte und ging dann hinter ihr und Anna her bis in die Küche. Er nahm die Kleine und hob sie in ihr Stühlchen, nachdem er Remy den Stuhl zurechtgezogen hatte.

Dann tat er ihr ein wenig von dem Essen auf einen Teller, gerade so viel, dass sie nicht schon beim Anblick der Menge verzweifelte. Schließlich tat er sich selbst etwas mehr auf und setzte sich. "Soll ichs dir schneiden, oder willst dus versuchen?", fragte er dann, als er bemerkte, wie viel Kraft er selbst brauchte, um die Kartoffeln in die Soße zu quetschen und das Fleisch kleinzuschneiden; Dinge, die ihm normalerweise nie aufgefallen wären.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie sah ihn an:"Danke!", hielt dann aber ihr Besteck zitternd fest:"Ich versuche es erstmal selbst! Machst du bitte Anna auch eine Kartoffel zurecht?", bat sie ihn schließlich und sah auf ihre kleine.

"Unnnnser! Hunger!", kam es von Anna, worauf Remy grinsen musste.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Auch House grinste sie an und zerstampfte schließlich einen Kartoffel in einer kleinen Plastikschüssel und steckte Annas kleinen Löffel dazu. "Hier, du kleines Mäuschen!" Er stellte die Schüssel vor Anna hin und steckte ihr die ersten paar Bisse in den Mund, dann ließ er sie selbst versuchen und widmete sich seinem Essen.

Während er kaute, sah er abwechselnd zu Remy und Anna, um zu sehen, ob er einer der beiden helfen musste.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy aß ganz langsam ihre zerkleinerte Kartoffel. Es war wie Brei, was ihr leichter fiel, als das Fleisch zu schlucken.

"Unnnnser?", Anna sah House um Aufmerksamkeit fordernd an. Er sollte ihr zu hören:"Wie war Arbeit?"

Remy musste grinsen, da sie das sonst immer fragte und sah House nun genauso an, wie ihr kleines Ebenbild.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House musste lachen. "Meine Güte, du klingst schon mit einem Jahr wie deine Mama, wo soll denn das noch hinführen?", grinste er und verwuschelte ihr die welligen braunen Haare. "Naja, natürlich langweilig ohne euch beide", sagte er dann, denn Anna verstand sowieso nicht, was er von Fällen und Untersuchungen und Krankheiten erzählte.

"Wenn du mehr willst, dann sag es mir, ich hab dir erstmal nicht so viel gegeben", meinte House dann zu Remy und freute sich, dass sie versuchte zu essen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna nickte:"Morgen kommt Anna mit!", sie sah auf Remy:"Mama muss ausschlafen, okay?"

Remy konnte sich ein Lachen nun nicht mehr verkneifen.

"Nicht lachen, Mama. Unnnser will es, Anna ist schon sooo groß. Kann helfen!"

Remy nickte ernst:"Tut mir leid, Schatz ich lache nicht mehr!", sie aß langsam weiter, sie brauchte lange für jeden Bissen:"Mach ich, aber es reicht erstmal! Danke!"
Zuletzt geändert von Houslerin am Do 29. Sep 2011, 21:21, insgesamt 1-mal geändert.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Aber dann ist doch die Mama traurig, wenn du sie hier ganz alleine lässt", meinte House und sah Anna ernst an. "Das kannst du doch nicht machen, ich komm schon klar und morgen Abend essen wir wieder zusammen hier und haben Spaß, einverstanden?" Er lächelte sie an und wischte ihr den Mund mit einem Küchentuch ab, da sie das halbe Gesicht voll Kartoffel hatte.

"Freut mich, dass sie auch was von mir gelernt hatt", grinste er dann Remy an. "Mama muss viel schlafen!", meinte er, um sie zu necken.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy verdrehte künstlich genervt die Augen und stand dann auf:"Ich muss eben zur Toilette gehen!", erklärte sie. Sie stolperte leicht, als sie über die Tür schwelle ging, fing sich aber wieder.

Anna blickte mit großen Augen auf House:"Mama krank...und traurig! Unnser sagt Spaß haben!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House sah Remy kurz nach und wendete sich dann Anna zu. "Ich weiß, meine Süße, aber wenn du bei ihr bist, dann freut die Mama sich und wenn du sie zum Lachen bringst und Spaß mit ihr machst, dann geht es ihr gleich viel besser." Er strich ihr über die Wange und schluckte etwas schwer. Anna hatte keine Ahnung, was in zwei Tagen möglicherweise passieren würde. Höchstwahrscheinlich passieren würde. Auf jeden Fall passieren würde. Er schloss die Augen kurz und atmete tief durch, ehe er Anna anlächelte. "Na, noch mehr Kartoffel?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Toooffeln!", antwortete Anna begeistert und schob House etwas ungekonnt den Teller zu.

Aus dem Bad war ein Poltern zu hören. Kurz darauf hörte man jedoch wieder Schritte in Richtung Küche. Remy setzte sich dann auch wieder und aß langsam weiter.
54336 Beiträge Seite 123 von 4528

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 3 Gäste