[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54438 Beiträge Seite 130 von 4537
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House stockte kurz und sah zu Remy hinüber. "Ja. Weißt du was, Anna, wir gehen jetzt in dein Zimmer und suchen, was wir mitnehmen können, ok?" Er hob Anna aus ihrem Stühlchen, nahm sie an die Hand und ging mit ihr in ihr Zimmer.

Während sie suchte, was sie mitnehmen wollte, wartete House noch kurz und ging dann in die Küche zurück. "Ich komm gleich wieder, ok Anna?"

Er trat in die Küche hinter Remys Stuhl und legte ihr die Hände auf die Schultern. "Tut mir leid, das wollte ich nicht", flüsterte er.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy schüttelte ihren Kopf:"Was den? Ich wollte doch immer, dass Anna keine Babysprache lernt und wir ihr die Welt nicht allzu schön reden."

Sie fuhr sich kurz mit der Hand über das Gesicht:"Ich könnte nur gerade eine Mama...meine Mama...so gut brauchen!", gab die junge Ärztin dann zu:"In solchen Situationen ist eine Mama immer da und hilft...eine Mama sollte nicht früh sterben!"

"Mamama!", kam es aus der Richtung von Anna´s Zimmer, die kleine kam zu ihnen herüber gelaufen, stürzte fast und krabbelte dann weiter. In ihrer Hand hielt sie etwas, was sie bei der ganzen Aktion nicht ausließ. Schließlich zog sie sich mit der Puppe an Remy´s Stuhl hoch. Es war die Puppe, die Anna immer als Junge nahm:"Mamma, sei nicht traurig!", Remy beugte sich leicht zu Anna runter und nahm sie in den Arm. Anna knallte dann etwas tollpatschig die Puppe auf den Tisch:"Unnnser Puppe, beschützt Püppy! Schenk ich dir!"

Remy sah auf House und dann zurück auf Anna:"Das ist so lieb, Schatz!", Remy grinste leicht:"Unnser, Mamama und Anna, Familie!", meinte Anna drückte sich kurz ganz leicht an House´s Bein und legte ihrer Mutter dann eine Hand auf den Schoß:"Und Oma passt von oben auf!", sie sah auf House:"Sagt Mamama!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ja, aber ich hab angefangen, nach der Puppe zu fragen", meinte er dann weiterhin entschuldigend. Er wusste nicht, was er weiter sagen sollte und war kurzzeitig still. "Wir kriegen nicht immer alles, was wir wollen", flüsterte er und massierte ihr leicht den Nacken.

Als Anna dann mit der Puppe angelaufen kam, wurde es selbst ihm wieder einmal etwas eng in der Kehle. Sicher waren sie eine Familie. Für noch genau 24 Stunden. Er schloss kurz die Augen und verzog gequält das Gesicht, als ob er geschlagen worden wäre. "Ja..." Er schluckte. "Wir sind eine Familie und ich bin sicher, dass deine Mama recht hat. Oma passt auf euch auf und beschützt euch."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy erhob sich langsam:"Na komm, Süße! Wir gehen jetzt erstmal in die Wanne!", sie nahm ihre kleine Tochter an die Hand, die gleich mit ihr in Richtung Bad ging:"Und Unnser?",fragte Anna ganz besorgt.

Remy musste grinsen:"Na, der wartet hier bis seine zwei Damen wieder bei ihm sind!"

Diese Antwort beruhigte Anna und sie winkte ihm kurz, als sie im Bad verschwanden.

Das warme Wasser tat beiden gut. Mutter und Tochter genoßen den Schaum, der sie umgab. Nach einer Zeit spritzte Remy Anna leicht an, die kleine tat es ihr nach. Sie lachten beide herzhaft.

Dann stiegen sie aus der Wanne. Remy band sich ein Handtuch um und versorgte Anna dann. Sie föhnte ihr die Haare und erlaubte ihr dann, schon mal zu House vor zu gehen, während sie sich selbst noch zurecht machte.

Anna verließ das Bad:"Unnnser?"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"House schaut euch doch nicht beim Baden zu, das gehört sich nicht", grinste er die Kleine an und strich ihr noch einmal liebevoll über den Kopf, bevor sie mit Remy die Küche verließ.

Gedankenverloren stützte er dann den Kopf in die Hände. Er wollte mit beiden noch einen schönen Tag verbringen. Den schönsten Tag überhaupt. Und nicht zum ersten Mal fragte er sich nicht nur, wie Remy damit klar kommen sollte, sondern vielmehr auch, wie sie Anna klar machen sollten, dass sie zu einem Fremden ziehen sollte und sie nur noch selten, schlimmstenfalls gar nicht mehr sahen.

Als er Anna hörte, hob er den Kopf und strafft die Schultern, sie sollte nicht noch bei ihm sehen, dass etwas nicht stimmte.
"Na, seid ihr frisch?" Er zog sie zu sich heran und drückte ihr einen Kuss auf den Kopf. "Mhh, du riechst ja gut", meinte er dann. "Geht's deiner Mama gut?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna schüttelte den Kopf:"Mama ist traurig...und krank...wie Oma!", erklärte sie House und kuschelte sich an ihn. Aus dem Bad hörte man noch immer den Föhn.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Er hob sie nun hoch auf seinen Schoß und umschlang sie mit den Armen, als ob er sie nie wieder hergeben würde. "Ich weiß." Er streichelte ihr sanft und gleichmäßig über den Kopf. "Aber sie hat dich sehr lieb und nur das ist wichtig!"

Er schloss die Augen und schaukelte die Kleine leicht hin und her. "Was hat Mama dir über Oma erzählt?", fragte er dann zaghaft.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Oma sehr ähnlich!", erzählte Anna. Dann betrat Remy den Raum:"Na ihr zwei, um was gehts gerade?"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House sah von Anna auf zu Remy. "Hübsch seht ihr beiden aus", umging er ihre Frage, um sie nicht gleich wieder runterzuziehen. "Und Anna duftet, stimmt's das hab ich dir gesagt?", sagte er an die Kleine gewandt. "Riecht Mama auch so gut?" Er lächelte in ihre Richtung.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna nickte und grinste:"Riech doch mal!", Remy musste grinsen:"Ich denke nicht, dass House an mir riechen möchte!", sie sah dann auf House:"Aber danke, für das Kompliment!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Auch House musste lachen. "Und, wollen wir dann los?", fragte er. "Ich hab ne kleine Planänderung vorgenommen. Wir gehen nicht in den Park, wir fahren erst ein Stück Auto", meinte er, ohne vorher noch mehr zu verraten. "Ist das ok?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy sah ihn an:"Wo soll es den hin gehen?", fragte sie gleich. Während ihre Anna sich an sie lehnte.
54438 Beiträge Seite 130 von 4537

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast