[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54336 Beiträge Seite 133 von 4528
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House sah Chase und Remy schweigend an. Chase würde ihr nicht abnehmen, dass es ihr gut ging, dazu kam ihre Antwort viel zu schnell.

Als Anna Chase Onkel Robert nannte, musste auch er grinsen. Es war länger her, dass sie die anderen gesehen hatte und doch erinnerte sie sich genau an ihn und lächelte ihn fröhlich an.

"Naja... bist du sicher?" Chase sah sie noch immer an und warf nur eine Begrüßung an Anna seinerseits zwischen. "Und was macht die Kleine so?"

House ging nachdenklich neben den den dreien her. Chase wusste nichts von der Sorgerechtsklage, genauso wenig wie die anderen aus dem Team und Remy würde es nicht verkraften, noch mehr darüber zu diskutieren.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy sah ihn genervt an:"Meinst du, ich weiß nicht, wie es mir geht?", fragte sie erstaunt und blickte auf Anna hinab:"Schau sie dir an, sie gedeiht prächtig!", grinste Remy dann.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Doch, natürlich..." Hilfesuchend sah Chase zu House, doch dieser zuckte nur mit den Schultern und schüttelte den Kopf.

"Ja, das sehe ich. Du kannst dich wirklich glücklich schätzen, dass du sie hast", meinte Chase dann in Bezug auf Anna.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Da hast du recht!", nickte Remy und drückte Anna an sich. Anna schlang ihre Arme um Remy´s Beine:"Und du, wie geht es dir?", fragte Remy Chase.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Sie waren stehen geblieben, da Anna Remys Beine fesselte.

"Mir? Gut... ähm... wie immer." Dadurch, dass sie sich lange nicht gesehen hatten, war Chase extrem verunsichert. Er wusste nicht recht, wie er mit Remy umgehen musste, was er antworten sollte und da sie ihm verschwieg, dass es ihr nicht gut ging, machte das die ganze Sache noch komplizierter.

Plötzlich durchbrach House das Gespräch wieder. "Ich denke wir machen erstmal ne Pause, hier ist eh grade schön Sonne, einverstanden?", meinte er an Remy gewandt und zog schon eine Picknickdecke aus dem Rucksack und breitete sie auf dem Rasen aus. Anna rannte sofort hin und ließ sich darauf plumpsen. Dann nahm House Remy den Buggy aus den Händen und schon ihn an den Wegrand.

Remy und Chase standen nun alleine auf dem Weg, House hatte sich zu Anna auf den Boden gesellt. "Kommst du? Chase, wenn Sie wollen, können Sie hierbleiben", meinte er dann, zwar etwas genervt, aber dennoch für House extrem zuvorkommend.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy nickte:"Ja, ich komme! Chase, was sagst du?", fragte sie an den angesprochenen gewandt.

Anna kuschelte sich in der Zwischenzeit an House.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Naja ich will nicht stören... aber ok, kurz..." Er sah zu Anna und House hinüber und sah sie verwirrt an. Er lachte nicht, wie Taub und Foreman, er wunderte sich einfach nur darüber, wie das Kind an House hing.

Er lief hinüber zu der Decke und wunderte sich, dass Remy noch nicht bei ihnen war, als er sich umdrehte, sondern immer noch auf dem Weg stand. Er wollte sich erst setzen, wenn auch sie da war und sah zu ihr hinüber.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy ging langsam und vorsichtig zu den anderen. Sie hatte jetzt den Buggy nicht mehr, um sich festzuhalten, also musste sie jetzt auf diesem Boden sehr aufpassen. Doch schließlich war sie angekommen und setzte sich mit auf die Decke.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House war schon halb aufgestanden, um Remy zu helfen, als er es sich doch noch einmal anders überlegte. Remy würde sicher nicht wollen, dass er sie so unterstützte, wenn Chase oder überhaupt irgendwer dabei war, von Anna einmal angesehen.

Als Remy saß, ließ sich auch Chase nieder und sah unschlüssig in die Runde.

House brach das drückende Schweigen. "Wollt ihr was trinken?" Ohne eine Antwort abzuwarten, reichte er Anna ihr Milchfläschchen und zog noch drei Wasserflaschen für sich, Remy und Chase aus dem Rucksack. "Da staunt ihr, was da alles reingeht, was?", grinste er und reichte ihnen die Flaschen, Remys schraubte er vorher noch auf.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy bedankte sich und nahm gleich einen großen Schluck. Auch Anna begann sofort zu trinken:"Ilch!", grinste sie dann und sah Chase an:"Du nicht?"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Chase bedankte sich bei House und tat es Remy nach. Dann sah er zu Anna. "Nein, ich trink Wasser, wie House und deine Mama, ich bin nämlich schon groß", lächelte er.

House streichelte Anna über den Kopf und spielte mit ihren Löckchen herum, wie er es so gerne tat. "Und, schmeckt's?", fragte er sie dann.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna grinste:"Ich will nicht groß werden!", sie trank genüßlich ihre Milch und nickte dann.

Remy musste ginsen und zog sie in ihre Arme:"Aber du bist doch schon so ein großes Mädchen!"

Anna sah auf House:"ECHT!?"
54336 Beiträge Seite 133 von 4528

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste