[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54438 Beiträge Seite 136 von 4537
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Freut mich", entgegnete House und wuschelte ihr sogleich durchs Haar.

Dann nahm er sich wieder selbst eine Gabel voll in den Mund und sah dann hinüber zu Chase. "Keine falsche Scheu, Sie dürfen sich auch bedienen", meinte er. Zu Remy sagte er hingegen nichts, er blickte nur kurz zu ihr hinüber. Sie sollte sich ruhig so viel Zeit nehmen, wie sie brauchte, er konnte sich vorstellen, was in ihr vorging und das sie vor allem wegen Chase gehemmt war.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Chase nickte und nahm sich schon alleine aus Verlegenheit dann eine Gabel voll. Anna mampfte förmlich ihre Nudeln und Remy beobachtete alle.
Sie saß da und fand dann den Entschluß, nichts zu essen. Sie dachte daran, dass er Morgen wieder ins Krankenhaus gehen würde und wollte nicht zu dem Hauptgesprächsthema dort werden.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Stürz die nicht so hinter, sonst wird dir schlecht!", ermahnte House die Kleine, die schon immer einen gesunden Appetit gehabt hatte. Chase steckte sich einige Gabeln voll in den Mund, hielt dann jedoch inne; er wollte als Gast nicht essen, während Remy ihnen nur zusah. Kauend ließ er seine Gabel sinken und strich sich verlegen durchs Haar.

"Ich glaub, ich werd dann mal weiterlaufen", meinte er schließlich nach einiger Zeit. "Dank für... die Gastfreundschaft und so, aber ich will Sie drei dann auch nicht weiter stören." Er stand auf, nachdem er House zum Abschied zugenickt und Remy umarmt hatte. "Ich wünsch dir alles Gute", flüsterte er ihr ins Ohr und winkte dann, als er weiterjoggte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna nickte und aß ein paar Gabeln etwas langsamer, bis sie schließlich wieder in das vorherige Tempo verfiel.
Remy grinste Chase zum Abschied kurz an und Anna winkte:"Tschüß, Onkel Obert!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House sah Anna nur kopfschüttelnd an. "Du bist ein kleines Nudel-Monster, weißt du das?", grinste er.

Dann sah er Chase kurz nach, bis er hinter der nächsten Wegbiegung verschwand. "Er ist weg, du kannst jetzt auch was essen", meinte er schließlich an Remy gewandt, die immer noch wie versteinert auf ihrem Platz saß. Zögernd beobachtete House sie. "Was ist dir so furchtbar peinlich? Du hast doch selbst gesagt, sie wüssten sowieso bescheid."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Nicht über...die Verschlechterung und zudem muss ich mich ja nicht unbedingt so zur Schau stellen, oder?", gab Remy etwas scharf zurück. Dann sah sie ihn an, wendete ihren Blick zu Anna und dann zu ihm zurück:"Tut mir leid!"

Anna sah ihre Mutter an. Dann griff Remy zu der Gabel und begann zu essen, was ihre kleine Tochter wieder beruhigte.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Zur Schau stellen? Weil du ISST?!" Er sah sie stirnrunzelnd an. Außerdem regte sich in ihm nun wieder die Besorgnis: Wenn Remy schon jetzt ein Problem damit hatte, andere an sich heranzulassen, was sollte dann erst werden, wenn es ihr schlechter ging? Wollte sie sich in der Wohnung einschließen und nicht mehr unter Leute gehen?

Er sah auf Annas bekümmerten Gesichtsausdruck. Ihm war klar, dass Remy nur aß, damit sie als gutes Beispiel voranging und da sie nicht vor ihrer Tochter schwach wirken wollte. 'Anna hält sie über Wasser', schoss es ihm sogleich durch den Kopf und er verbot es sich selbst, darüber nachzudenken, wie er es ohne die Kleine schaffen sollte.

"Ich hoffe, es schmeckt dir wenigstens ein bisschen", meinte er schließlich leise, als Remy zu essen anfing und auch Anna ihre Mahlzeit fortsetzte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Es kommt darauf an, wie ich esse!", erklärte sie dann genervt darüber, dass er es so herunterspielte. Wieder ein Blick zu Anna, brachte sie zu einem Nicken:"Es ist gut, danke!"

Anna sah ihre Mutter an:"Ich bin satt, Mama!", Remy nickte:"Ist schon gut Anna, du hast wirklich gut gegessen!", damit legte Anna ihre Gabel weg, drehte sich auf den Bauch und krabbelte etwas um die Decke herum in das Gras.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Als Anna außer unmittelbarer Hörweite war, sprach House etwas leiser weiter. "Er ist Arzt, er weiß bescheid", meinte House nun ebenfalls leicht genervt. "Und er weiß, dass es dir nicht gut geht, du brauchst hier niemandem etwas vorzuspielen, höchstens Anna, damit sie sich nicht ihren kleinen Kopf darüber zerbricht." Er sah ihr fest in die Augen, fixierte jetzt nur noch sie, nicht Anna, oder ließ sich von irgendetwas anderem ablenken.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja, er ist Arzt und gehört zu unserem Team. Ich will nicht, dass mein Zustand das Thema dort oder am besten noch im ganzen Krankenhaus wird. Ich möchte, dass man mich als Ärztin ansieht...oder in Erinnerung behält!", erklärte sie dann mit ihrem Blick auf Anna.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das wirst du nicht und das weißt du auch. Sie kennen dich, zumindest so weit, dass sie wissen, wie du zu dem Thema Privatsphäre stehst. Dich vor ihnen zu verstecken, ist einfach nur feige! Du hast es nichts gerade leicht, das hab ich nie abgestritten, aber manchmal treibst du mich mit deiner Ignoranz auf die Palme!" Kopfschüttelnd strich er sich mit der Hand übers Haar, nicht ohne seinen Blick auf Remy zu belassen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy begann wortlos die Sachen in den Rucksack zu packen:"Wir sollten langsam wieder umkehren!", erwiderte sie dann nur unbetont.
54438 Beiträge Seite 136 von 4537

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste