[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54322 Beiträge Seite 159 von 4527
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Keine Reisen", meinte Foreman sogleich, welcher ebenso wie Chase immer wieder zu Remy hinsehen musste.

Nun war jedoch House eine Idee gekommen: "Fragen Sie sie, ob sie irgendwas gewechselt hat... Duschbad, Zahnpasta, irgendwas eigentlich vollkommen Belangloses", sagte er ans Team gewandt. "Die Idee ist nämlich ziemlich gut", murmelte er vor sich hin und meinte damit eigentlich Remy.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Foreman nickte und da sich alle in dieser Situation irgendwie unwohl fühlten, zog gleich alle drei los, um House´s Auftrag auszuführen.

Zurück blieben wiedermal nur House und Remy:"Sie sehen mich an, wie eine Aussätzige!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Nein, tun sie nicht. Sie sind schlichtweg besorgt um dich aber zu höflich, um dich damit vollzutexten.", gab er sofort zurück und blickte sie durchdringend an, während er sich zu ihr lehnte und leiser sprach, beinahe flüsterte. "Abgesehen von Chase haben sie dich ewig nicht gesehen, du musst ihnen Zeit geben. Denn du siehst wirklich nicht aus, wie das blühende Leben, das letzte Mal ging es dir hingegen gut. Du musst auch sie verstehen", gab er zu bedenken und legte ihr eine Hand auf die Schulter.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy nickte:"Deine Meinung, ok!", sie sah auf die Uhr und strich sich dann die Haare aus dem Gesicht:"Du hast hier noch zu tun!", stellte sie dann fest:"Ich werde mich alleine auf den Weg machen!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich lass dich nicht alleine losziehen. Entweder, du wartest noch ein paar Minuten, oder ich gehe einfach", meinte er sofort ernst und ließ erkennen, dass er keinen Widerspruch zuließ.

"Du willst nur kein weiteres Mal mit den anderen in einem Raum sein, hab ich recht?" Er sah sie an.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich bin alt genug, um alleine nach Hause zu kommen!", erwiderte sie und sah ihn an, ehe sie dann nickte:"Unter anderem, ja!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Alt genug schon, aber körperlich nicht in der Lage dazu." Er stand auf und strich die Lebensmittelvergiftung vom Whiteboard. "Und sie werden dich schon nicht fressen, mach dir da mal keine Sorgen!"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy schwieg und blickt sturr gerade aus. Sie legte ihre zitternde Hand auf ihren Schoß.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House kam nun zu ihr zurück und kniete sich mühsam vor ihrem Stuhl nieder, sodass er mit ihr auf einer Höhe war. Sein Gesicht war nun dicht vor ihrem und er hielt ihre Hände fest.

"Jetzt sei doch nicht sauer. Wie gesagt, wenn du heim willst, können wir auch gleich fahren", bot er ihr nocheinmal an.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Du hast hier noch zu tun!", wiederholte sie und stand dann langsam auf, sie warf ihm noch einen Blick zu und beeilte sich dann, um noch rechtzeitig auf die Toilette zu kommen. In einer freien Kabine musste sie sich dann übergeben.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Vermutlich hast du mit einer Allgerie recht, die drei kümmern sich um sie und alles ist super. Fall erledigt."
House folgte Remy dann, als sie so fluchtartig das Zimmer verließ. Nun lehnte er neben dem Klo an der Wand und wartete, dass sie wiederkam.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy lehnte sich kurz, an die Trennwand der Toilette, bevor sie sich langsam wieder erhob.
Der Schwindel hatte sie wieder eingenommen. Sie atmete tief durch, ging dann zum Waschbecken und kühlte ihr Gesicht und ihre Hände kurz mit kaltem Wasser ab, ehe sie wieder auf den Gang trat.
Sie blickte auf House:"Hast du mich jetzt erschreckt!"
54322 Beiträge Seite 159 von 4527

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast