[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54438 Beiträge Seite 186 von 4537
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House lachte ironisch. "Das ist ja die Ironie bei der ganzen Sache. Wäre sie gesund, hätte sie Anna nämlich noch bei sich!" Aufgebracht rührte er in seinem Kaffee, als ob die Tasse etwas dafür könnte, dass das alles so gelaufen war.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Aber sie sind doch auch noch da!", gab Foreman zurück:"Peter muss doch einsehen, dass die beiden sich brauchen. Das kann Anna auch helfen sich einzugewöhnen, wenn sie weiß, dass sie trotzdem noch zu ihrer Mutter darf!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das darf sie doch. Und wisst ihr, die Sache ist durch. Glaubt ihr, wir haben ihm grinsend die Kleine in die Arme gelegt? Wir haben so viel rausgeschlagen, wie ging, mehr können wir nicht tun." Ernst sah er in die Gesichter seiner drei Mitarbeiter.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Chase nickte, die drei Ärzte wussten nun nicht mehr wirklich, was sie dazu noch sagen sollten.

Remy wurde wach und streichelte ihre kleine Anna sanft über die Haare.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ihr würdet schon helfen, indem ihr Cuddy nicht petzt, dass ich öfters mal eine kürzere Schicht einlege, als ich eigentlich sollte. Falls euch noch was einfällt, wir sind offen für Ideen." Langsam ging er mit seinem Kaffee zum Fenster und lehnte sich an die Fensterbank.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Foreman blickte auf:"Sie kommen und gehen doch seit Jahren, wann sie wollen!"
Chase sah auf House:"Sagen sie mal, House. Was machen sie, wenn sie Remy nicht mehr alleine zu Hause lassen kann?"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Na und, wir können ja so tun, als ob das nicht so wäre", grinste er in Foremans Richtung.

Dann sah House in Richtung Chase, anschließend auf seinen Kaffee und die gegenüberliegende Wand. "Da muss ich mir noch was überlegen... Unsere Vermieterin... hat sich schon öfters angeboten, auf Anna aufzupassen, da lässt sich bestimmt was machen. Und ja, das ist keine Dauerlösung!", fügte er hinzu, bevor er es von seinem Team zu hören bekam.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Foreman nickte.
"Sollten wir nicht...irgend einen Fall bearbeiten?", fragte Taub dann nach und sah von Foreman zu House.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Wenn ihr das machen wollte, bitte. Ich seh nochmal nach den beiden." Er stand auf und ging den gleichen Weg wie einige Zeit zuvor zu Remys Zimmer. Diesmal sah er, dass sie wach war, klopfte zaghaft und trat hinein.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Keiner der Ärzte machte große Anstallten aufzustehen. Foreman las weiter in seiner Zeitung, während Chase einige Dokumente von House bearbeitete und Taub Kaffee trank.

"Unser!", sagte Anna vergnügt zur Begrüßung.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Hey", meinte er leise und setzte sich ans Bett. "Wie geht's euch beiden? Gut geschlafen?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Anna nickte und Remy tat es ihr gleich:"So gut wie schon lange nicht mehr!"
54438 Beiträge Seite 186 von 4537

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste