[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54336 Beiträge Seite 200 von 4528
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House grinste weiter im Schlaf vor sich hin, ehe er verschlafen die Augen öffnete und Remy ansah. "Wieso hast du mich denn nicht geweckt?", fragte er blinzelnd und hob den Kopf ein Stück, während er den Arm von ihr wegzog. "Du hättest mich wirklich wecken sollen, ich hab dir sicher weh getan", stellte er erschrocken fest.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Nein, das hast du nicht!", gab Remy zurück und sah ihn an:"Du warst wahnsinnig müde, du musst dich auch mal ausruhen!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Mach ich doch, ich hab die letzten Nächte durchgeschlafen. Ich hab wohl die Schlafkrankheit", grinste er und rutschte noch ein Stück weiter in die Senkrechte.

"Willst du noch was essen? Oder ausruhen?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Das zweite wäre mir lieber!", erklärte Remy und legte sich zurück.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Gut." Er nickte und half ihr, sich wieder in eine liegende Position zu bringen, ehe er aufstand.

"Dann fahr ich jetzt heim, wenn du nichts mehr brauchst." Er blickte ihr in die Augen, von denen er sich wünschte, dass sie wie früher leuchten würden, doch den neugierigen Schimmer hatten sie verloren, seit es Remy schlechter ging.

"Bye", flüsterte er und ging lächelnd auf den Gang hinaus, winkte, bis die Tür zugefallen war und suchte Remys Arzt auf. "Hey, Doc. Was glauben Sie... Wann kann ich sie mit nach Hause nehmen? Ich denke, das würde sie schneller wieder auf die Beine bringen, als hier im Krankenhaus." Er machte eine kurze Pause und sprach weiter. "Und nochwas: Heute Nachmittag... wollten Sie mir da noch was sagen? Wegen den Details des Sturzes hätten wir doch nicht vor die Tür gehen müssen."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Mach´s gut, House!", flüsterte Remy abgemüht und winkte ihm dann mit ihrer gesunden Hand ebenfalls kurz.

"Nun, mir ging es letzten Endes eigentlich genau darum!", antwortete der Arzt:"Sie wird sich wieder vollständig erholen, sie hat wieder Gefühl in den Beinen...mir macht nur ihre seelische Verfassung ziemlich zu schaffen. Denken sie wirklich, dass wir einen Selbstmord ausschließen können? Ich habe mit ihr wegen einem Medikament gesprochen, das ihr helfen sollte, ihr Laune aufzuhellen, doch sie verweigert es. Sie kennen sie am besten. Ich wollte ihre Meinung dazu haben!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Sie weiß nichts mehr von dem Unfall, sie konnte mir nicht einmal sagen, ob es ein Unfall war, oder ob sie sich das Leben nehmen wollte. Ich kann nur so viel sagen: Remy ist zu klug um sich vor ein Auto zu werfen und zu riskieren, dass sie statt unter der Erde im Rollstuhl landet. Wenn, dann... würde sie es richtig machen." Er war inzwischen ziemlich überzeugt, dass es ihr nicht um einen Suizid ging.

"Sie wollen sie mit Antidepressiva vollpumpen?" Er starrte ihn an und schüttelte den Kopf. "Wenn wir dann so weit sind, komm ich auf Knien angekrochen, das versprech ich Ihnen. Sie nimmt nichts, was sie nicht will, verstanden?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Von vollpumpen war nicht die Rede, ich wollte ihr etwas leichtes geben, um ihr zuhelfen. Natürlich tut sie das nicht. Wie sollte das auch gehen?", der Arzt sah House an:"Ich habe nur Angst, sie zu entlassen, wenn sie zu hause dann teilweise alleine ist, mit Messern, Steckdosen, Badewasser, Tabletten und was weiß ich noch alles!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das Risiko besteht so oder so. Aber wenn sie Ihnen gesagt hat, sie will nicht, dann will sie auch nicht. Da kann ich mich nicht auch noch einmischen." Er zuckte mit den Schultern, in dieser Hinsicht war Remy stur.

"Ich denke einfach, sie hat Angst, sich zu sehr zu verändern." Er sah dem Arzt in die Augen. "Verständlich, oder?" Er machte eine kurze Pause und sah zu Remys Zimmertür hinüber. "Also mit anderen Worten: Sie wollen nicht, dass ich sie mitnehme?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Der Arzt sah ihn an:"Doch House, natürlich! Ich möchte nur nicht, dass ich sie entlasse, wenn der Verdacht besteht, dass sie sich dann umbringt!", er zuckte mit seinen Schultern:"Ich dachte ja nur, vielleicht könnten sie ja mit ihr darüber reden. Aber wenn sie sagen, sie kümmern sich um sie und kommen zu mir, wenn es wie sie sagen so weit ist, dann kann ich denke ich mein "Ok!" dazu geben!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Sie ist unheilbar krank. Sie können sich nie sicher sein, ob sie sich nicht doch etwas antut." Er sah ihm einige Sekunden fest in die Augen und brach schließlich den Blickkontakt ab.

"Da wäre nur noch ein Problem... Ich werd sie nicht tragen können. Es ist nicht weit zu laufen, aber die Strecke schafft sie denke ich eher noch nicht."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Der Arzt nickte:"Wir sprechen von einer Entlassung in ein paar Tagen, davor wird sie Krankengymnastik bekommen und Massagen und wir werden sehen, wann sie dann so weit ist!", gab der Arzt zurück.
54336 Beiträge Seite 200 von 4528

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste