[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54336 Beiträge Seite 201 von 4528
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Da wünsch ich Ihnen viel Erfolg bei Ihrer aussichtslosen Mission. Sie will nach Hause, jetzt, am liebsten sofort. Wenn sie sich querstellt, können Sie ja mal eine Therapie versuchen." Er seufzte und lehnte sich gegen die Wand. "Ich werd morgen mit ihr reden und versuchen, sie zu dem Medikament zu überreden. Wie gesagt, VERSUCHEN."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja, sie will nach Hause, deshalb wird sie hart an der Therapie mit arbeiten müssen, den wie gesagt, sie könnten sie nicht tragen!", erklärte der Arzt und nickte dann:"Danke, House!"

Damit zog er sich zurück, um nach seinen anderen Patienten zu sehen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House sah ihm noch kurz nach und machte dann noch einen kurzen Abstecher ins Büro, wo er seine Sachen liegen hatte, bevor er nach Hause fuhr.

An diesem Abend geschah weder bei House noch bei Remy viel. Kaum war er zu Hause angekommen, legte er sich ins Bett und war rasch eingeschlafen, Remy hingegen, lag erneut fast die ganze Nacht wach und fand keine Ruhe, zum einen, weil sie die Gedanken, die sie in letzter Zeit gebannt hielten, nicht losließen, zum anderen, weil die Schmerzen wieder stärker geworden waren.

Am nächsten Morgen hörte House ausnahmsweise seinen Wecker und stand auch gleich auf. Schon bald war er in der Klinik angekommen, nickte seinem Team nur kurz zur Begrüßung zu und war dann auch schon wieder verschwunden, auf dem Weg zu Remys Krankenzimmer, wo er leise anklopfte und eintrat.

"Guten Morgen, wie war die Nacht?" Er sah in ihr blasses, von tiefen Augenringen verunstaltetes Gesicht und wusste eigentlich schon Bescheid.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy richtete sich leicht auf:"Guten Morgen, House!", antwortete sie:"Wie die Nächte zuvor! Und für dich?", fragte sie besorgt nach und nickte leicht zu seinem Bein.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich hab gut geschlafen. Und... es ist schon besser, ehrlich, glaub es mir ruhig." Er kam herüber zu ihr und setzte sich.

"Nachdem ich gestern gegangen bin, hab ich nochmal deinen Arzt aufgesucht." Er sah ihr in die Augen, um zu sehen, wie sie darauf reagierte. "Er sagt, wenn die Therapien gut laufen, kannst du in ein paar Tagen nach Hause."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy nickte:"Das ist gut!", dann berichtete er von seinem Gespräch mit dem Arzt:"Ok, das freut mich!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Nur... du wirst straff mitmachen müssen und... er hat mich gebeten, nochmal mit dir darüber zu reden." Mit diesen Worten zog er die Tablettendose aus der Tasche, die er sich am Morgen von Remys Arzt geholt hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja, das ist mir klar!", nickte Remy und blickte dann auf die Tabletten:"Was hast du da?", fragte sie nach.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das weißt du doch." Er seufzte leise, er wusste nicht, wie er es angehen sollte. "Wir wollen alle, dass es dir besser geht, was spricht dagegen... etwas nachzuhelfen? Du musst endlich mal wieder durchschlafen!" Beinahe verzweifelt kamen die Worte aus seinem Mund.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie sah ihn an:"Du denkst also auch, dass ich das alleine nicht mehr hinbekomme?", Remy nickte:"Vielleicht könnte ich ein Schlafmittel nehmen!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das ist ein gut verträgliches Medikament, das kaum Nebenwirkungen zeigt." Er blickte sie ernst und ruhig an. "Das wird doch keine Dauerlösung, sobald du der Meinung bist, dass es nicht mehr nötig ist, setzt du es ab und es ist vergessen."

Seine Worte überzeugten ihn selbst nicht, wie sollte er damit erst Remy überreden können?
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Gut, ich setze es ab!", gab sie sofort zurück:"Ich will nicht künstlich fröhlich sein und genau wissen, dass ich es nicht sein sollte!"
54336 Beiträge Seite 201 von 4528

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste