[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54718 Beiträge Seite 204 von 4560
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Er nickte und betrachtete sie dann kurz. Er wusste nicht, ob er es ihr überhaupt schon einmal direkt gesagt hatte, jetzt dachte er jedenfalls gar nicht weiter darüber nach, sondern sprach es einfach aus. "Du bist so dünn geworden." Die Worte kamen unüberhörbar traurig. Wie um es ihr noch indirekt zu beweisen, streichelte er ihr über den Arm und legte dann seine Hand darum. Er konnte inzwischen ihren Oberarm mit einer Hand umfassen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich weiß!", antwortete sie, zog jedoch dann ihren Arm weg:"Aber ich war noch nie besonders dick, ich habe wohl einfach etwas abgenommen!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Etwas... wo soll die Kraft herkommen, die du brauchst, um dich aufrecht zu halten?" Er sah sie traurig an. War er Schuld daran, hatte er nicht alles versucht, um sie bei Kräften zu halten? Er zweifelte an sich selbst. Wenn er sie mit heim nahm, würde sie noch mehr abbauen, dort achtete nur er auf sie und er zwang sie nie zu etwas, schon gar nicht zum Essen.

"Remy" Er sagte nur ihren Namen und starrte aus dem Fenster.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"House, ich kann einfach nicht essen und das ist nicht nur seelisch. Ich habe wirklich Schluckstörungen!", erklärte sie ihm und musterte ihn dann.

Dann sagte er ihren Namen:"Ja?", fragte sie dann vorsichtig.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich bin nicht gut für dich. Ich mach dich kaputt." Er sah ihr jetzt fest in die Augen. "Als wir zusammengezogen sind, warst du gesund... Und sieh dich jetzt an." Er schüttelte den Kopf und sah auf den Boden. "Ich wollte mich um dich kümmern, du solltest mich hassen."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Was redest du den da?", erschrocken sah sie auf:"House, meine Krankheit hat sich verschlimmert, Peter hat mir Anna genommen, dann der Unfall...es ist viel passiert, das hat meinen Zustand verschlimmert und nicht du!", sie versuchte mit ihrer Hand seinen Arm zu erreichen:"Ohne dich hätte ich das doch alles gar nicht durchgestanden!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ohne mich gäbe es keine Anna und keinen Peter, der andauernd in deinem Leben auftaucht und wenn es sie nicht gibt, kannst du nicht an sie denken und nicht in Gedanken vor ein Auto laufen... Dann hättest du jetzt nämlich gar nichts durchzustehen." Er sah sie jetzt wieder an, in seinem Kopf überschlug sich mal wieder alles. Alles, worüber er die ganze Zeit nachgedacht hatte, kam nun einfach so heraus, nachdem es sich ewig angestaut hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"House, du weißt, wie sehr Anna mein Leben bereichert hat. Ich bin froh, sie nicht abgetrieben zu haben und auch das weißt du! Was wir jedoch beide nicht wissen ist, wie der Unfall passiert ist, also rede dir da bitte nichts ein!", sie musterte ihn:"Ich weiß, die letzte Zeit war für dich genauso anstrengend, wie für mich. Du warst immer für mich da und hast mit mir gefühlt. Ich habe dir so wahnsinnig viel Sorgen bereitet und du hast mir geholfen!", nach einer kurzen Pause fuhr sie dann schließlich fort.

"House, du bist doch alles, was mir durch die letzte Zeit geholfen hat. Ohne dich wäre ich vollkommen alleine gewesen und das hätte ich nicht durchgestanden!", erklärte sie dann ganz ehrlich und offen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Nun war es passiert. Er hatte ihr zum ersten Mal seine sanfte Seite gezeigt, die verletzliche, jetzt kannte sie endgültig seine Schwächen und Ängste. Daher machte es auch keinen Unterschied mehr, was er jetzt noch sagte oder tat.

Er blickte ihr mageres, blasses Gesicht an und streckte die Arme aus. "Komm her." Er zog sie zu sich, legte seinen Kopf an ihren, während er sie mit seinen Armen umschlungen hielt. "Ich bin auch weiter für dich da, wenn du das willst. Ich hab nur das Gefühl, ich bin an allem Schuld. Mir geht es gut und du bekommst alles ab", flüsterte er ihr ins Ohr.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Vorsichtig lehnte sie sich an sie:"Ja, aber House, da kannst du nichts dafür. Du hast auch schon genug Sorgen in deinem Leben und hast auch schon viel durchgemacht. Das bei mir derzeit alles Schlag auf Schlag kommt und es dir bis auf dein Bein gut geht...Dafür kannst du nichts, wirklich. Es ist einfach so!", ganz kurz strich sie ihm sanft über die Wange:"Und natürlich will ich das...ich brauche dich doch, House!", flüsterte sie ihm dann zu.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Er lächelte kurz leicht: "In Ordnung" und streichelte ihr ebenfalls über die Wange. "Ich hatte nie vor, wegzugehen, falls du das jetzt denkst. Ich dachte nur, falls du das so siehst wie ich, willst du mich vielleicht nicht hier haben." Er lehnte sich an sie, es tat gut, sie in seiner Nähe zu haben.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich will nur, dass es dir gut geht!", erklärte Remy ihm dann voller Ernst und wich nicht von ihm zurück.
54718 Beiträge Seite 204 von 4560

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast