[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54323 Beiträge Seite 35 von 4527
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Lassen Sie es sich schmecken. Ist ja nicht so, dass ich die ganzen Sachen von Ihnen genommen hätte!" Er zuckte mit den Schulter und biss in sein Brötchen, danach trank er seinen Kaffee halb leer. "Wunderbar, endlich die nötige Dosis Koffein, um zu überleben!"

Auf Remys Antwort hin schwieg er und blickte kurz aus dem Fenster. "Vielleicht ist es besser, schließlich gibt es da noch die Sorte Typen, die dann Anspruch auf das Kind haben wollen. Ich denke, das wäre nicht in Ihrem Sinne?!"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Sie trank ebenfalls einen großen Schluck von ihrem Kaffee:"Ja, nur...!", sie sah ihm nach ebenfalls aus dem Fenster:"Was ist, wenn es soweit ist und ich sterbe, dann steht das Kind alleine da...wäre es nicht besser, wenn es da den Vater hätte?"

Der Blick aus dem Fenster verriet ihr, dass der Tag heute wieder so warm werden würde, wie die davort.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House überlegte. "Aber Sie lieben den Kerl doch nicht, oder? Und ich würde nicht behaupten, dass das unbedingt die netten braven Typen sind, die da nachts in Bars abhängen und auf eine heiße Braut warten, die sie abschleppen können. Und wenn Sie ehrlich sind, sind Sie da auch nur, weil Sie nicht mit sich klar kommen."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Liebe!?", sie grinste kurz ganz breit:"NEIN!", Remy beobachtete ihn:"Aber was dann, das Kind bekommen und nach ein paar Jahren dann: Ab ins Heim?", sie war traurig:"Das will ich ihm nicht antun!"

Sie spielte mit der Kaffeetasse in ihren Händen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Da finden wir schon eine Lösung. Und denken Sie nicht, dass ein Heim vielleicht sogar besser wäre, als der anonyme Vater, der sich wahrscheinlich von Drogen ernährt? Ein Kinderheim ist schließlich kein Gefängnis!"

Dann legte er vorsichtig eine Hand auf Remys, die sie um die Tasse liegen hatte. "Das wird schon irgendwie."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich will es nicht in ein Heim geben!", protestierte sie und sah ihn ernst an, doch dann legte er ihre Hand auf ihre, was sie sehr beruhigte:"Ja...ja sicher!", grinste sie dann und grinste dabei schief.

Bevor sie den letzten Bissen ihrer Semmel nahm.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Natürlich wollen Sie das nicht. Und darüber müssen Sie jetzt auch noch nicht nachdenken."

Er trank seinen Kaffee leer und schenkte sich nach. "Wollen Sie auch noch?", fragte er an Remy gewandt und deutete mit den Augen auf den Kaffeekrug.

"So, was werden wir heute machen? Gehen wir nachher erstmal joggen?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ich soll dieses Kind also auf jeden Fall in die Welt setzten, aber mir keine Gedenken über seine Zukunft machen?", fragte sie dann und sah ihn gereizt an:"Tut mir leid...ich...ja bitte, noch etwas Kaffee!", nickte sie dann.

"Ich weiß nicht...wollen sie nicht mal wieder zu sich und...sich frisch machen?", sie musterte ihn:"Vielleicht sollten wir auch etwas wegen unserem WG Projekt unternehmen!?"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Er schenkte ihr nach, während er sie aus dem Augenwinkel musterte. "Nein, so meinte ich das nicht. Wenn Sie immer noch überzeugt sind, es abtreiben lassen zu müssen, dann müssen Sies eben tun. Aber ich weiß genau, dass Sie das nicht übers Herz bringen und selbst wen, würden Sie es immer bereuen." Er sah sie wissend an, so sicher in seinem Blick, als wüsste er genau, was in ihr vorgeht.

"Wie gesagt, ich lasse Sie hier nicht einfach alleine. Und... ich hab mir überlegt, vielleicht sollten wir doch in eine neue Wohnung ziehen? Mein Hobbyraum ist nicht gerade groß und auch der Rest der Wohnung wird Ihren Geschmack wohl eher weniger treffen." Er grinste sie an.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Schon gut, entschuldigung...lassen wir das Thema jetzt einfach!", sagte sie dann um ihm klar zu machen, dass sie nicht böse auf ihn war. Er bemühte sich und sie merkte das, sie wollte sich auch bemühen und dankbar sein.

"Nein, das ist nicht schlimm, ich bin nicht anspruchsvoll, ich brauche nicht viel!", erklärte sie dann gleich.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Das glaube ich Ihnen aufs Wort. Nur wenn..." Er wand sich innerlich und sah kurz aus dem Fenster, ehe er sie wieder fixierte. Er wusste nicht, wie er es ausdrücken sollte, ohne sie zu verletzen.

"Nur wenn Sie krank werden, brauchen wir mehr Platz." Er blickte sie entschuldigend an, so als ob er es ihr eigentlich hätte nicht sagen wollen, es aber dennoch getan hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja, ja...da haben sie recht!", sie sah ihn mit einem Blick an, der ihm sagen sollte, dass alles in Ordnung war:"Wie wollen wir dann vorgehen mit der Wohnungssuche?", fragte sie dann sofort motiviert.

Sie trank ihre Tasse Kaffee mit einem Schwung leer.
54323 Beiträge Seite 35 von 4527

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste