[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54336 Beiträge Seite 39 von 4528
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House reagierte sofort, als Remy ins Schwanken kam und verfestigte seinen Griff um ihre Hände.

"Wunderbar, mein Häschen", antwortete er und streckte ihr die Zunge heraus, als er zwei Schritte rückwärts ging, sodass Remy gezwungen war, ihm entweder zu folgen oder seine Hände loszulassen, wobei letzteres eigentlich unmöglich war.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Langsam ließ sich Remy von ihm führen und folgte ihm so angestrengt sicher:"Was für ein Tanz wird das, damit ich mich darauf einstellen kann!?", grinste sie dann zwischen ihrer Konzentration hindurch.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich glaube das heißt Foxtrott... Wird aber wohl eher Invalidentrott, wie ich das so sehe", meinte er gut gelaunt, obwohl sein Bein bei jedem Schritt schmerzte.

"Sie sagen mir doch, wenn ich wo gegen laufe, oder? Ich hab immer noch nicht die Fähigkeit entwickelt, nach hinten sehen zu können." Er drehte sich kurz um, um sich zu vergewissern, dass da keine Passanten standen, dann ging er wieder einige Schritte und ließ Remys Hände los.

Aufmunternd sah er ihr in die Augen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ach, das auch noch!?", entgegnete sie ihm frech, auf seine Aufforderung ihm nach hinten zu navigieren.

"Eben war es noch das alte Ehepaar, jetzt fühle ich mich wie ein Kleinkind, das seine ersten Schritte macht!", meinte sie, nahm dann aber alle Kraft zusammen und ging vom Ergeiz getrieben auf House zu.
Sie humpelte und hatte große Schmerzen, doch es ging, sie schaffte es.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Wenn Sie es so sehen wollen", meinte er auf die Bemerkung mit dem Kleinkind hin.

House sah den schmerzerfüllten Blick in Remys Augen und legt ihr wieder einen Arm um die Taille. "Das war zu viel, tut mir leid."
Er wandte sich um und blickte auf die Bank zurück, die inzwischen ein ganzes Stück entfernt war.

"Upps... wie's aussieht, werden wir bald einen anderen Spaziergänger bitten müssen, dass er uns zurück hilft", meinte er grinsend und tat dann einen Schritt, wobei er versuchte, Remys Fuß und sein eigenes Bein zu entlasten, was sich als ziemlich schwierig erwies.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Nein, es geht schon!", meinte sie und zwang sich zu einem schiefen Grinsen:"So weit sind wir jetzt auch wieder nicht gegangen!"

Doch ihr graute schon vor den vielen Treppen, die sie vor sich hatten, um wieder in ihre Wohnung zu kommen. Sie sah nach unten und bemerkte, wie ihre Hand wieder zu zittern begann.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Langsam führte House sie zur Bank zurück und half ihr, sich noch einmal kurz hinzusetzen.

"Nein, ich hab's übertrieben", meinte er, wütend auf sich selbst und deutete auf Remys Hand. "Sind die Schmerzen sehr schlimm?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Nein, sie sind, eigentlich bis jetzt noch gleich bleibend, es ist nur...die Anstrengung!", gab sie dann etwas peinlich berührt zu und sah auf den Boden vor sich.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Sollen wir noch warten, oder wollen Sie möglichst schnell nach Hause?", fragte er sie besänftigend, während er sich neben sie setzte und seinen Arm hinter ihr auf die Bank legte, damit sie den Kopf bequem nach hinten legen konnte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Lassen sie uns noch einen Moment hier bleiben, ok?!", meinte sie dann und versuchte möglichst gerade zu bleiben und seinen Arm nicht nutzen zu müssen. Sie wollte sich nicht schon wieder so vor ihm gehen lassen, sie wollte stark bleiben, so stark es eben ging mit ihren Verletzungen, ihrer Krankheit und der Schwangerschaft.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36589
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Gut, wie Sie wollen", gab er zurück und lehnte sich an. Dann musterte er sie, wie sie da saß und sich quälte, als hätte sie einen Stock verschluckt. "Und übrigens, ich beiße nicht! Sie können sich ruhig anlehnen. Denn es ist nicht gerade förderlich sich mit Ihrer Krankheit noch mehr anzustrengen, als es nötig ist."
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Sie jammern nicht, sie haben wahnsinnige Schmerzen, aber sie jammern nicht! Sie lassen sich gar nichts anmerken!", sie sah ihn bewundernd und entschuldigend an:"Und ich lass mich hier vor ihnen die ganze Zeit so gehen und jammere nur rum...Es tut mir leid!"
54336 Beiträge Seite 39 von 4528

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste