[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54438 Beiträge Seite 47 von 4537
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Rufen Sie sie doch an!", meinte House aufmunternd. "Aber sagen Sie denen nicht, dass ich hier bin. Vielleicht schickt Cuddy ja die Bullen nach mir los."
Die Vorstellung belustigt ihn, auch wenn sie wohl eher sauer sein würde, als nach ihm fahnden zu lassen.

"Danke, ich hab noch!" Damit hob er die Flasche an und deute auf den Rest, der sich darin befand.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Und dann erzähl ich noch, dass ich schwanger bin!", sie grinste:"Und schon ist der Buschfunk im Gange!"

"Wenn sie kurz nach Hause möchten um sich für Morgen frische Klamotten oder sonst irgendwas zu holen, dann, machen sie das, ich werde brav ein "Nach dem Essen Schläfchen" machen!", bot sie ihm dann an.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Wieso wollen Sie sie nicht anrufen? Sagen Sie einfach, dass es Ihnen gut geht. Die werden ansonsten sowieso innerhalb der nächsten Stunde anrufen, da würd ich drauf wetten!", lachte er.

Nach einigem Hin- und Herüberlegen stimmte er schließlich zu. "Also schön, meine Nummer haben Sie, wenn was sein sollte", meinte er. "Und diesmal können Sie nicht verhindern, dass ich mit dem Auto komme", grinste er sie dann an, stand auf und lief schon in den Flur.

"Lassen Sie das Geschirr einfach stehen, das mach ich dann!", rief er noch, ehe dir Tür ins Schloss fiel, nicht einmal sicher, ob sie es noch gehört hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Nein, ich werde sie Morgen sowieso sehen!", meinte sie dann:"He, Auto ist ok, Motorrad nicht!", gab sie zurück.

"Ja, ich habe ihre Nummer und ich werde wirklich ganz brav sein!", meinte sie in einem Ton eines kleinen Mädchens.

Als er dann zur Tür hinaus war blieb sie noch eine Weile auf ihrem Stuhl, bis sie nicht mehr ganz so voll vom Essen war, stand dann langsam auf, suchte die Sachen zusammen und spülte dann das Geschürr ab.

Danach ging sie in ihr Schlafzimmer und zog eine kleine Kiste unter ihrem Bett vor, mit der sie es sich dann auf dem Bett gemütlich machte.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Wieder völlig durchgeschwitzt kam trat House aus Remys Wohnhaus. Seine Stimmung verbesserte sich nicht unbedingt dadurch, dass er sich wieder in die stinkige Straßenbahn setzen musste, doch die Fahrt dauerte nicht zu lange und er war schon eine halbe Stunde später in seiner Wohnung.

Rasch suchte er seine Sachen zusammen und stopfte sie in einen zweiten Rucksack, die einzige Sorte Taschen, die er benutzte. Dann wusch er sich noch einmal das Gesicht ab, schnappte sich seine Autoschlüssel und fuhr zurück zu Remys Appartement.

Er genoss es, nicht in der Straßenbahn oder dem Bus sitzen zu müssen. So konnte er die Musik so laut drehen, wie er wollte und sang lauthals und schief mit.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy durchstöberte die Kiste und wurde dabei leicht sentimental. Sie nahm jeweils nur ein Teil heraus und betrachtete es eine Zeit lang, ehe sie es beiseite legte und den nächsten heraus nahm.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Vor Remys Wohnhaus parkte er, schwang sich den Rucksack auf den Rücken und macht sich erneut an den Aufstieg.
Mit jedem Mal schmerzte sein Bein heftiger, es wurde wirklich Zeit, dass sie ein Haus mit Aufzug fanden.

Erschöpft lehnte er sich oben kurz in den Türrahmen, ehe er leise aufschloss, um Remy nicht zu wecken. Dann trat er ein, ließ seinen Rucksack im Wohnzimmer fallen und schlich sich leise Richtung Schlafzimmer, um nachzusehen, ob alles in Ordnung war.

Leise schob er die Tür auf. "Sie schlafen ja gar nicht!" Erst danach fiel ihm ein, dass er sie jetzt wahrscheinlich zu Tode erschreckt hatte.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy schreckte tatsächlich hoch und ließ die Sachen in Windeseile zurück in die Kiste verschwinden:"Nein, und ich glaube, das werde ich jetzt auch so schnell nicht mehr!", grinste sie dann etwas schief und sah ihn an.

"Und, haben sie sich jetzt mit ihren Sachen eingedeckt?"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Jep, hab ich. Die Tasche liegt im Wohnzimmer." Er deutete mit dem Daumen über die Schulter, dann trat er näher und ließ sich auf der Bettkante nieder.

"Was haben Sie denn da gemacht, als ich weg war?", fragte er und nickte zu dem Karton hin.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Abgespült!", erwiderte sie sofort, sah dann aber seinen Blick zu dem Karton:"Naja und...sentimentalen Schwangerschaftskram!", grinste sie.

"Ist es immer noch so heiß draußen?", fragte sie dann um etwas abzulenken, sie wusste nicht, was House denken oder sagen würe, wenn sie ihm davon erzählte. Sollte sie mit sowas über ihn sprechen? Ihn noch weiter in das ganze mit rein ziehen. Es wäre wahrscheinlich nicht schlimm, schließlich gaben die beiden sich Mühe und House ganz besonders, aber House war immer noch House, ob er sich lustig machen würde? Einen dummen Spruch konnte sie nicht gebrauchen, obwohl sie wusste, dass das nicht zu ihr passte.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36640
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Ich hab doch gesagt, dass ich das jetzt mache. War ja klar, dass Sie nicht auf mich hören würden!", meinte er schon etwas sauer, aber nur etwas.

"Und das haben Sie in einem Pappkarton gemacht, oder was?", meinte er schmunzelnd und ging dann auf ihre andere Frage ein. "Ja, ist es. Heute will ich eigentlich nicht nochmal raus, wenn nicht grade eine helfende Hand in der Klinik gebraucht wird", sagte er und warf sich in die Brust.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Naja, House, sie machen doch eh soviel und ich wollte mich einfach nützlich machen!", erklärte sie dann und sah ihn an, sie zögerte noch etwa, dann zog sie ganz langsam einen sehr kleinen Body aus der Kiste und hielt ihn House hin:"Das war mein erster, ich habe nicht mehr viele Erinnerungsstücke aus meiner Kindheit, oder von meiner Mutter...eigentlich fast nur das Foto...und den Inhalt dieser Kiste hier!", sie hatte den Blick auf die Kiste fixiert:"Naja, normalerweise ist doch die Mutter die, der man so ziemlich als erstes anvertraut, dass man schwanger ist!", sagte sie dann leise:"Nach dem Partner, der einen dann ab dem Zeitpunkt jeden Wunsch von den Lippen abliest!"
Zuletzt geändert von Houslerin am Mo 5. Sep 2011, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
54438 Beiträge Seite 47 von 4537

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste