[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54322 Beiträge Seite 62 von 4527
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Du sollst ja auch nicht ganz zu Hause bleiben. Aber kürzere Arbeitszeiten wären schon keine schlechte Sache", meinte er dann, als er auf den Parkplatz einfuhr und den Wagen parkte.

Dann stieg er aus, zog seinen Stock und Rucksack vom Rücksitz und kam um das Auto herum, um auf Remy zu warten und anschließend mit ihr gemeinsam hineinzugehen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Das wäre total umständlich, sonst nichts! Wir könnten dann nicht mal mehr zusammen her fahren, oder wieder nach hause!", sie stieg, dank ihrem Bauch etwas umständlich aus dem Auto aus:"Es geht schon, wirklich!", sie schloß die Wagentür und ging dann mit ihm zur großen Eingangstüre.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Darauf antwortete er nichts mehr. Es hatte jetzt keinen Sinn, sich darüber herumzustreiten, irgendwann würde Remy sowieso einsehen müssen, dass es nicht mehr anders ging.

Sie durchquerten die Eingangshalle bis zu den Fahrstühlen und stiegen ein, um hinauf ins Büro zu kommen, wo die anderen sicherlich auch bald eintreffen würden.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Als sie auf ihrer Etage angekommen waren verließen sie den Lift wieder. Stimmen in Wilson´s Büro ließen erkennen, dass auch er bereits hier war und gerade scheinbar ein Gespräch mit einem seiner Patienten führte.

Nachdem sie ihre Räumlichkeiten erreicht hatten, ging Remy zum Kühlschrank und nahm eine Flasche Wasser raus:"Möchtest du auch etwas?", fragte sie ihn dann und wartete auf seine Antwort, um die Tür des Kühlschranks wieder zu zuschlagen.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Nein, jetzt nicht", antwortete er und gab ihr ein Glas aus dem Schrank, da er gerade näher stand als Remy.

Dann ließ er sich auf einen Stuhl fallen und öffnete die aktuelle Akte, nachdem er Remy gebeten hatte, sich endlich hinzusetzen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy saß neben House und beobachtete ihn. Sie ließ ihn erstmal eine Zeit lesen, bevor sie ihre Neugierde dann aber wirklich nicht mehr zurück halten konnte:"Und, was gibt es neues?", fragte sie dann und strich sich über den Bauch:"Ok, jetzt ist die ruhige Zeit fürs erste vorbei!", grinste Remy dann und atmete ein paar Mal tief durch:"Jetzt sind wir alle ganz wach!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Nicht viel", meinte er nur "Der Zustand des Patienten hat sich weder gebessert noch verschlechtert." Nachdenklich rieb er sich die Stirn und sah dann auf Remy.

"Sag ihr, sie soll dich nicht zu sehr treten, das gehört sich nicht." Dann nickte er zu der Wasserflasche und dem Glas hin, was Remy beides noch immer in den Händen hielt. "Geht's oder soll ich ausschenken?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Du hast es gehört, Kleine!", scherzte Remy und strich sich weiter über den Bauch:"Es geht schon, danke!", meinte sie dann in Bezug auf das Trinken und drehte die Flasche auf. Remy schenkte sich noch ein, wurde dann jedoch, als sie das Glas anheben und trinken wollte, plötzlich von einem starken Zittern heim gesucht, welches sie dazu brachte, ihr Glas plus gesamten Inhalt auf den Boden zu stoßen.

"Es, tut mir leid!", stammelte sie und hielt sich ihre Hand kurz.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Keine Sorge, ist doch nichts passiert", meinte House und sah sie kurz ernst an ehe er aufstand und das Wasser mit einem Handtuch aufsaugte. Durch den Teppichboden war nicht einmal das Glas zu Bruch gegangen und er stellte es einfach hoch auf den Tisch.

"Das kann passieren, es macht nichts", sagte er dann noch einmal, schenkte ihr frisches Wasser ein und hielt ihr das Glas hin.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy versuchte gezielt das Glas zu greifen, doch es gelang ihr nicht. Ihr war die ganze Sache peinlich, sie war zornig auf sich und ihren Körper. Mal wieder. In letzter Zeit ging es ihr öfter mal so.

Zum Glück war wenigstens sonst noch niemand aus dem Team hier, der das sonst auch noch mit bekommen hätte.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36582
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


House wartete kurz geduldig, doch ihm wurde bewusst, dass es einfach nicht ging. Also stellte er das Glas auf dem Tisch ab und musterte sie kurz. Dann nahm er ihre Hand und legte sie um das Glas, während er dann seine Hand um ihre herumschloss und so vorsichtig das Glas anhob.

"Ganz entspannt", meinte er leise, während er den Becher zu Remys Mund führte.
Zuletzt geändert von Remy Hadley am So 11. Sep 2011, 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"ICH BIN GANZ ENTSPANNT!", entkam es ihr etwas lauter als geplant. Ihre Hand zitterte stark unter seiner, doch durch seine Hand schaffte sie es das Glas relativ problemlos zu ihrem Mund zu führen.

Sie nahm einen Schluck:"Danke!", flüsterte sie dann leise.
54322 Beiträge Seite 62 von 4527

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast