8x22 - 'Everybody Dies' (Series Finale)

62 Beiträge Seite 1 von 6
mj1985
House
House
Beiträge: 7357
Registriert: So 18. Okt 2009, 21:18
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 3615 Mal


Erstausstrahlung USA: Montag, 21. Mai 2012
Erstausstrahlung Schweiz:
Erstausstrahlung Österreich:
Erstausstrahlung Deutschland:
Autor:
Regisseur: David Shore
Gastdarsteller der Episode: Olivia Wilde als Thirteen; Jennifer Crystal Foley als Rachel Taub; James LeGros als Oliver; Patrick O'Connor als Dr. Frankel; Patrick Quinlan als Patient #1; Zena Grey als Ruby; Jaclyn Jonet als Amy; Patrick Price als Nurse Jeffrey; Bobbin Bergstrom-Busey als Nurse; Kal Penn als Lawrence Kutner; Jennifer Morrison als Dr. Allison Cameron; Amber Tamblyn als Dr. Martha Masters; Sela Ward als Stacy Warner; Anne Dudek als Dr. Amber Volakis;

Inhalt:
[...]in the emotional series finale, directed by series creator and executive producer David Shore, treating a drug addict patient (guest star James LeGros, “Mildred Pierce”) results in House examining his life, his future and his own personal demons.


Musik:


Promofotos:





Promovideos // Sneak Peeks // Behind the Scenes // Interviews:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild







Swang Song
Bild

Bild

Bild

Bild

Zuletzt geändert von mj1985 am Fr 20. Apr 2012, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
soleil444
Taub
Taub
Beiträge: 27
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 21:14
Hat sich bedankt: 1 Mal


Good bye, House! :cry: je suis nostalgique déjà! :bouo:
AussieFan12
God
God
Beiträge: 958
Registriert: So 21. Nov 2010, 12:04
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal


[video][/video]
:cry: :bye:
man fühlt sich das mies an...the very last promo ever! ...
Zuletzt geändert von AussieFan12 am Di 15. Mai 2012, 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
housefan!
Kutner
Kutner
Beiträge: 40
Registriert: Di 3. Mai 2011, 19:35


Bei dem Promo kommen mir fast die Tränen! Ich will gar nicht wissen, wie das dann nächste Woche wird :cry:
Unique
House
House
Beiträge: 1418
Registriert: So 11. Jul 2010, 09:04
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Unique
House
House
Beiträge: 1418
Registriert: So 11. Jul 2010, 09:04
Hat sich bedankt: 297 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal


sehr schöne promo, endlich mal eine die nichts verrät 8o

es sieht ja so aus als wär house derjenige der da durch das loch fällt (warum auch immer)...und ich vermute ja mal dass er dann da unten liegt und vielleicht doch stirbt?! o0 naja aber das könnte es erklären warum kutner usw. zurückkommen...vielleicht stellt er sich der reihe nach verschiedene personen vor die mit ihm da unten liegen (wie dieses mädchen?) und "verabschiedet" sich...oder so?...keine ahnung, ich bin jedenfalls echt gespannt und dass wilson auf dem oberen promofoto hier so herzlich lacht, gefällt mir auch :)
AussieFan12
God
God
Beiträge: 958
Registriert: So 21. Nov 2010, 12:04
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal


Unique hat geschrieben:
sehr schöne promo, endlich mal eine die nichts verrät 8o

es sieht ja so aus als wär house derjenige der da durch das loch fällt (warum auch immer)...
ich finde es auch super, dass man keine ahnung hat was passiert...und noch mit der musik dazu...einfach toll 8o und sooo :cry:
wir wissen eh nichts über das finale außer, dass der patient nen junkie ist...aber gerade das gefällt mir echt gut, dass alle dichtgehalten haben!
denk auch, dass das House ist der da fällt...!
ich kanns gar nicht abwarten das finale endlich zu sehen und andererseits will ich nicht das der tag kommt...
ne freundin von mir hat mir schon therapiestunden angeboten :hmw:
metto78
Taub
Taub
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:35


Ich kann nicht fassen - dass House enden muss.
Man könnte die Serie noch um gefühlte 5 Staffeln verlängern - klar ist es schwierig neue medizinische Fälle zu finden (und zu lösen) aber die sind sowieso schon sehr lange Nebensache. Schickt Greg zurück in den Knast - lasst Wilson die Chemo machen.
Dann kommt House zurück und Wilson braucht aufgrund der Chemo eine neue Niere / Leber.
Und House erklärt sich bereit ihm eine zu spenden - aber nur wenn Chase (kommt dann zurück) die Operation macht. House fällt in ein Koma und Wilson wird gesund......Wilson trommelt alle Mitarbeiter die House je hatte zusammen und sie versuchen „House-like“ den Fall zu lösen (Schon haben wir eine bis zwei Staffeln)
Ich schweife ab….
Jedenfalls was ich damit sagen möchte, man könnte weitermachen....
Es kann nicht sein, dass House nächsten Montag vorbei ist.
Wie will man in 2 Stunden diese Serie beenden?
Was haben sich die Autoren denn gedacht für das Ende?
So viele Optionen gibt es ja nicht.
Ein Cliffhanger wäre eine Beleidigung.
House stirbt / bringt sich um - auch nicht machbar.
Also wie will man die Serie beenden?

Eine Frage stellt sich mir übrigens noch, auf dem Bild mit Hugh und Omar wo auch David Shore drauf ist, ist das hinter den Kulissen oder ist dass ein Teil der Episode?

Jedenfalls fände ich es wirklich sehr sehr wichtig - ein passendes Ende für diese Serie zu finden. Sie verdient es. Ich kann mir nicht mal in Ansatz vorstellen wie man diese Serie beenden möchte. Ich gebe offen zu, der Titel für die letzte Episode ist einfach nur genial – Everybody dies – einfach nur brilliant. Noch besser wäre „I told you it´s not Lupus“
oder “I didn´t say I changed” :D
Aber die Vorschau finde ich alles andere als vielversprechend ich meine House fällt in ein Loch und stirbt vor sich hin, träumt sich Cameron und andere alte Weggefährten herbei?
Das ist nicht House-like und passt nicht zu ihm. Er kann nicht in der letzten Episode auf einmal sentimental werden finde ich nicht so gut.
Das kann unmöglich ernst gemeint sein.
Es gibt für mich nur ein mögliches und faires Ende.
House riskiert sein Leben und meinetwegen seine Approbation um Wilson zu retten - rettet ihn - und wird mit den Konsequenzen leben müssen.
ODER
House versucht Wilson selber zu retten - schafft es nicht und endet ganz alleine.
So und nicht anders könnte ich mir vorstellen das House endet aber mal Spaß beiseite.
Ich habe furchtbare Angst die letzte Folge von House zu sehen.
8 Jahre - auf einen Schlag weg.
Ich hoffe nur dass es ein passendes und schönes Ende wird.
Also liebe Autoren - bitte entäuscht mich nicht. :( :no:
mj1985
House
House
Beiträge: 7357
Registriert: So 18. Okt 2009, 21:18
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 3615 Mal


Das ist ein Behind the Scenes Foto :)
AussieFan12
God
God
Beiträge: 958
Registriert: So 21. Nov 2010, 12:04
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal


Hier noch eine Promo mit einer kleinen Veränderung und ohne die Credits am unteren Bildrand :)
[video][/video]
metto78
Taub
Taub
Beiträge: 10
Registriert: Do 17. Mai 2012, 21:35


Bin ich der Einzige, den das Ende von House innerlich zerstört? :confuse:
AussieFan12
God
God
Beiträge: 958
Registriert: So 21. Nov 2010, 12:04
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal


Ganz sicher nicht... :cry: wenn ich an Monatg bzw. Dienstag denke dann könnte ich jetzt schon heulen! x)
und ich denke den anderen hier geht es nicht anders
Zuletzt geändert von AussieFan12 am Fr 18. Mai 2012, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
62 Beiträge Seite 1 von 6

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast