[RPG] [SPOILER] Take me... - or let it be!

Moderator: Housekatze

54718 Beiträge Seite 71 von 4560
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Als House sah, dass Remy essen konnte, tat er es ebenso und aß seinen Teller leer.

"Nicht schlimm", meinte er nur, als Remy das Wasser verschüttete, bevor sie wieder in Entschuldigungen ausbrach.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy zuckte mit den Schultern:"Seh ich anders, aber ok!", sie hatte kurz darauf aufgegessen und legte ihr Besteck langsam zurück auf den Teller:"Danke, es hat gut geschmeckt!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Freut mich", meinte House darauf und räumte den Tisch ab.

Dann kam er zu Remys Platz. "Willst du dich wieder hinlegen? Sofa oder Bett?"
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"In mein Bett!", sagte sie sofort und stand langsam auf:"Cuddy wird schon auf dich warten!", gab sie zu bedenken als sie langsam in ihr Zimmer ging.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Was Cuddy macht oder nicht macht ist mir ziemlich egal", grinste er und lief langsam hinter ihr her.

Dann half er ihr, sich langsam hinzulegen und reichte ihr die Decke hoch. "Bist du sicher, dass du alleine bleiben willst? Ich könnte Rose anrufen...", schlug er dann vor.

Rosanna war die Vermieterin der beiden und da Remy sich vom ersten Moment an gut mit ihr verstanden hatte, wäre es durchaus eine Möglichkeit, wenn sie nicht allein bleiben wollte, was House durchaus verständlich fand.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy schüttelte sofort ihren Kopf:"Ich brauche nichts! Ich werde einfach wieder schlafen!"
Sie legte sich etwas bequemer in ihr großes Bett und sah dann auf ihren Nachttisch:"Wenn was ist habe ich ja mein Handy hier!"
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Das Kopfschütteln kam eine Spur zu schnell, als dass es hätte glaubwürdig rüber kommen können.

"Sicher? Ich bin erst in einigen Stunden wieder da...", gab er zu bedenken und sah ihr in die Augen.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Ja, sicher!", sie sah ihn an:"Ich werde einfach hier liegen bleiben! Wir brauchen nach diesen Tag einfach etwas Ruhe!", sie zog die Decke noch etwas höher.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


"Also schön. Ich hab mein Handy einstecken, also... du weißt schon." Er klopfte sich auf die Hosentasche und wendete sich dann zum Gehen.

"Ich versuch früher abzuhauen, die anderen sind ja auch noch da", meinte er dann noch, verabschiedete sich mit "Bis später" und verließ dann die Wohnung.

Ihm war nicht richtig wohl dabei, Remy allein in der Wohnung zu lassen, wo er sie schon kaum dazu hatte bewegen können, in die Küche zu gehen und da war er noch dabei gewesen.

Schneller als wenn er mit Remy zusammen fuhr, durchquerte er die Stadt und kam rasch am Krankenhaus an.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


"Danke für alles!", meinte sie ehrlich und blickte dann als er auf dem Weg zur Tür war schon wieder ganz in Gedanken an die Zimmerdecke. Eine ihrer Hände lag dabei auf ihrer Bettecke, die andere lag zitternd auf ihrem Bauch.
Remy Hadley
House
House
Beiträge: 36780
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 15:46
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal


Der Nachmittag schien sich ewig in die Länge zu ziehen. Er hatte die drei verbliebenen Ärzte noch einmal zur Differenzialdiagnose zusammengerufen, da es dem Patienten nicht besser ging und sie absolut keine Idee mehr hatten, was sie machen könnten.

Zuvor hatten alle bestürzt gefragt, was mit Remy war, worauf House nur knapp erwidert hatte, dass es ihr jetzt gut ging und sie sich nur schonen müsse.

Nachdem die Zeit so erbarmungslos dahingeschlichen war, hatte er schließlich doch Feierabend, schnappte sich seinen Rucksack und fuhr wieder zurück. Unterwegs machte er an einer Pizzeria halt und nahm sein und Remys Abendessen gleich von dort mit.
Houslerin
House
House
Beiträge: 9239
Registriert: So 7. Aug 2011, 23:25
Danksagung erhalten: 22 Mal


Remy lag einige Zeit einfach so da, bevor ihr die Augen zufielen und sie eingeschlafen war. Einige Stunden schlief sie ganz tief durch.

Als sie wieder munter wurde merkte sie schon am Tageslicht, dass es schon spät geworden sein musste. Wieder drehte sie sich dann leicht, soweit ihr Bauch es ihr eben gestattete und schloß dann nochmal die Augen, ohne aber wieder einschlafen zu können. So lag sie dann lange einfach wieder nur da und machte sich ihre Gedanken.
54718 Beiträge Seite 71 von 4560

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste